Niedersachsen 

„Shopping Queen“ in Hannover – Kandidatin gesteht – „Für Shopping Queen...“

Shopping Queen-Kandidatin Cathleen.
Shopping Queen-Kandidatin Cathleen.
Foto: TVNOW / Constantin Ent.

Eine Woche „Shopping Queen“: Das ist nichts für schwache Nerven. Das musste nun auch Kandidatin Cathleen aus Hannover feststellen. Denn „Shopping Queen“ besteht ja nicht nur daraus, ein wenig Geld für ein schickes Outfit auf den Kopf zu hauen. Nein, es geht um viel mehr.

So muss sich auch penibel vorbereitet werden. Cathleen zum Beispiel betrieb die Vorarbeit sehr gründlich, da wurde die eigene Mutti aus dem 450 Kilometer entfernten Sachsen sechs Stunden per Bahn nach Hannover befördert. Das war jedoch nicht die einzige Vorbereitung der 32-Jährigen.

Shopping Queen: Cathleen hat zu viele Gammel- und Schlafsachen

Denn fleißig ausgemistet wurde auch. Keine einfache Angelegenheit, wie die 32-Jährige offen zugab. „Für 'Shopping Queen' mistet man ja auch ein bisschen aus. Und ich war komplett geschockt, wie viele Gammel- und Schlafsachen ich eigentlich habe. Das ist jetzt vielleicht nicht so modisch. Aber bei ner ganzen Kommode dachte ich: Da muss auf jeden Fall noch etwas passieren.“

---------------

Das ist Shopping Queen:

  • Shopping Queen ist eine Doku-Soap des Senders VOX
  • Sie wird seit dem 30. Januar 2012 von Montag bis Freitag ausgestrahlt
  • In der Sendung kämpfen fünf Kandidatinnen um ein Preisgeld von 1.000 Euro
  • Die Show wird jeweils in einer Stadt oder wahlweise einer Region gedreht
  • Mit 500 Euro muss sich jede Kandidatin innerhalb von vier Stunden ein Outfit kaufen, das zu einem vorher festgelegten Motto passt

-----------------

Und es passierte auch noch etwas. Schließlich mussten Cathleen und Mutti Ulrike ja noch Shoppen gehen. Das Motto: Goldene Mitte. Ein Gürtel sollte also her, möglichst prägnant.

Shopping Queen: Diese Punktzahl gaben die Teilnehmerinnen Cathleen

Und das sollte klappen. Cathleen entschied sich schlussendlich für ein rot-schwarzes Kleid und einen prägnanten schwarzen Gürtel mit goldener Schnalle. Ein cooles Outfit, das sich die 32-jährige Marketing-Managerin da ausgesucht hatte. Das fanden auch ihre Mitstreiterinnen.

+++ „Shopping Queen“ in Hannover: Ausgerechnet ER ist ihre Shopping-Begleitung – „Wie geil ist das denn?!“ +++

Schlussendlich bekam Cathleen 32 Punkte. An Tag 2 liegt sie also auf Platz 1.