Niedersachsen 

Bahlsen erntet Shitstorm wegen dieses Produkts – und knickt ein

Bahlsen will ein Produkt umbenennen, nachdem es einen Shitstorm gegeben hatte.
Bahlsen will ein Produkt umbenennen, nachdem es einen Shitstorm gegeben hatte.
Foto: dpa

Hannover. Weil Rassismusvorwürfe immer lauter wurden, will der Kekshersteller Bahlsen aus Hannover nun ein Produkt umbenennen. Es geht um eine Waffelsorte, die Bahlsen erst am Valentinstag noch in den sozialen Netzwerken beworben hatte. Doch dann brach der Shitstorm los.

Bahlsen erntet Shitstorm – wegen dieses Produkts

Seit vielen Jahren hat Bahlsen nun schon eine Schokoladen-Waffel im Sortiment – diese hat den Produktnamen „Afrika“. Der Name beziehe sich auf den Kontinent Afrika als größten Produzenten von Kakaobohnen, aus denen die Schokolade um die Waffel nun einmal hergestellt werde, erklärt Bahlsen in einem Bericht der Zeitung „Stern“.

Doch die Kritik, vor allem im Netz, war groß. Viele Instagram-User warfen dem Unternehmen Alltagsrassismus vor. Daraufhin stellte der Kekshersteller in einem Post klar: „Die Kritik nehmen wir sehr ernst. Wir distanzieren uns von Rassismus und Diskriminierung in jeder Form. [...] Um zu vermeiden, dass unser Produkt Assoziationen mit Rassismus hervorruft, arbeiten wir bereits an einer Umbenennung.“

Aber auch das stößt den Kunden offenbar übel auf – und es hagelt erneut Kritik!

------------------------

Mehr aus Niedersachsen:

------------------------

Streit über Produktnamen – „geht mir auf den Keks“

„Eigentlich nur traurig das ihr euch unterkriegen lasst“, schreibt ein User bei Instagram. Viele sehen keinen Grund, warum die Kekse nicht „Afrika“ heißen dürften. „Mal ehrlich, wollt ihr wirklich wegen ein paar Spinnern einknicken und euer Produkt umbenennen???“, fragt ein User.

Und ein anderer bemerkt: „Debatten wie diese gehen mir gewaltig auf den Keks.“