Niedersachsen 

Hannover: Mann sticht 27-Jährigen nieder – Täter auf der Flucht

Die Polizei Hannover fahndet nach einem Messerstecher. (Symbolbild)
Die Polizei Hannover fahndet nach einem Messerstecher. (Symbolbild)
Foto: imago images / Olaf Döring

Hannover. Schreckliche Szenen vor den Toren von Hannover!

Am Bahnhof Wunstorf kam es am Freitagabend gegen 22 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern – aus bisher ungeklärter Ursache. Dabei wurde einer der Männer (27) mit einem Messer lebensgefährlich verletzt.

Hannover: Polizei fahndet nach Messerstecher

Während der Täter flüchtete, konnte ein hinzugerufener Notarzt den Schwerverletzten behandeln. Der 27-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sein Zustand ist mittlerweile stabil.

-----------------

Top-News:

-----------------

Täter auf der Flucht!

Die Polizei fahndete umgehend mit mehreren Streifenwagen nach dem Täter – erfolglos. Die Kripo Hannover ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Die Kriminalpolizei Hannover nimmt Hinweise unter 0511 / 109 5555 entgegen. (dhe)