Niedersachsen 

ARD-Quizshow „Wer weiß denn sowas?“: Über DIESE Braunschweig-Frage zerbrechen sich die Zuschauer den Kopf

Jürgen Vogel und Elton beraten in der ARD-Quizshow über die Braunschweig-Frage.
Jürgen Vogel und Elton beraten in der ARD-Quizshow über die Braunschweig-Frage.
Foto: Screenshot ARD

Braunschweig. Bei dieser Braunschweig-Frage in der ARD-Quizshow „Wer weiß denn sowas?“ haben bei Schauspieler Jürgen Vogel und Komiker Elton ganz schön die Köpfe geraucht.

Für dich als waschechter Niedersachse ist die Frage der ARD vermutlich ein Kinderspiel. Oder? „Warum bezahlte Taiwan im Januar 2018 eine Million Euro für eine 9,4 Zentimeter große Siliziumkugel aus Braunschweig?“

ARD-Quizshow stellt TV-Duo auf die Probe

Du kannst, genauso wie das TV-Duo, aus diesen drei Antworten wählen:

  • A: Sie wird bei der Herstellung von modernen Computerchips eingesetzt
  • B: Sie enthält Daten der wichtigsten menschlichen Errungenschaften
  • C: Sie wiegt exakt ein Kilogramm

Falls du noch immer keine Ahnung haben solltest, bist du in bester Gesellschaft. „Wer weiß denn sowas?“ lacht Jürgen Vogel. „Sie wiegt exakt einen Kilogramm… Und das hat die Regierung bewogen zu sagen, dafür zahlen wir jetzt eine Mille?“

„Entstehung des Lebens“ in Braunschweig?

Nein, diese Idee findet der Schauspieler verrückt. Neuer Versuch: „Silizium kommt vielleicht aus einem Meteorit, Teile davon… und vielleicht ist da irgendwas drin, was ausgewertet werden kann. So ist Menschenleben entstanden auf dem Planeten… sowas, die Entstehung von Leben, vielleicht kann man das irgendwie auswerten“, reimt sich der Schauspieler zusammen.

Ein nicht weniger verrückter Einfall, aber an diesem hält Vogel fest: „Es muss Antwort A oder B sein!“ Elton, der sich bisher zurückgehalten hatte, loggt allerdings schließlich Antwort C ein – entgegen aller Fantasien seines Ratekollegens, dem daraufhin überrascht der Mund offen stehen bleibt.

----------------

Mehr Themen aus Niedersachsen:

----------------

Das Elton tatsächlich recht hat, überrascht den wissenden Braunschweiger vermutlich wenig.

Die Kugel wiegt exakt ein Kilogramm und soll als neuer Kilogram-Prototyp dienen, denn das Ur-Kilogramm verliert aus unbekannten Gründen immer weiter an Masse.

Siliziumkugel in Braunschweig hergestellt

Hergestellt wurde die kostbare Siliziumkugel in der physikalisch-technischen Bundesanstalt in Braunschweig. Für diese Antwort landen 500 Euro auf dem Quiz-Konto des Duos Elton/Vogel.

Für den Sieg reicht es am Ende dennoch nicht: Die Kontrahenten Bernhard Hoecker und Benno Führmann beantworten mehr Fragen richtig und entscheiden das Duell für sich.