Niedersachsen 

Hannover Hauptbahnhof: Frau beim Klauen erwischt – ihr Sohn (2) stand direkt daneben

Tatort Hauptbahnhof Hannover: Hier erwischte ein Ladendetektiv eine Diebin auf frischer Tat.
Tatort Hauptbahnhof Hannover: Hier erwischte ein Ladendetektiv eine Diebin auf frischer Tat.
Foto: imago images / Arnulf Hettrich

Hannover. Dramatische Szenen am Hauptbahnhof in Hannover.

Polizisten haben eine Frau (36) nach einem Diebstahl am Hauptbahnhof Hannover am Donnerstagabend festgenommen. Bei der Durchsuchung der 36-Jährigen beförderten die Beamten weitere Dinge zu Tage, wegen denen ihr zweijähriger Sohn sich nun in der Obhut des Jugendamts befindet.

Hannover Hauptbahnhof: Frau fällt bei Diebstahl auf – den Polizisten macht sie ein dramatisches Geständnis

Ein Ladendieb hatte die Frau aus Bad Lauterberg in dem Geschäft im Hauptbahnhof beim Diebstahl erwischt und die Polizei hinzugerufen.

Die 36-Jährige hatte zu diesem Zeitpunkt insgesamt 18 Dosen eines Whiskey-Cola-Mischgetränks eingesteckt. Bei der Durchsuchung der Frau fanden Bundespolizisten allerdings nicht nur die alkoholhaltigen Drinks, sondern auch eine blutige Spritze.

--------------

Mehr Themen aus Niedersachsen:

ARD-Quizshow „Wer weiß denn sowas?“: Über diese Braunschweig-Frage zerbrechen sich die Zuschauer den Kopf

Frau aus Niedersachsen sah tatenlos zu, wie eine 5-Jährige verdurstete – so flog ihre Mittäterschaft auf

Coronavirus in Niedersachsen: 13 neue Todesfälle an einem Tag ++ Kurzarbeit in Kliniken? Sie äußern jetzt heftige Kritik

--------------

Frau gibt Drogenkonsum zu

Darauf angesprochen gab die Frau an, zuvor Kokain konsumiert und seit zwei Tagen nicht mehr geschlafen zu haben.

Die Beamten nahmen das Kind zunächst in Schutzgewahrsam. Gegen die Frau wurde anschließend ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

+++ Braunschweig: „Geisterschloss“-Arkaden – Mitarbeiterin: „Man fragt sich, wie lange das alles noch so geht...“ +++

Zweijähriges Kind in Obhut des Jugendamts

Nach Abschluss der Maßnahmen war die 36-jährige Frau wieder auf freiem Fuß. Allerdings ohne ihren fünfjährigen Sohn: Die Bundespolizei übergab das Kind dem Jugendamt. (vh)