Niedersachsen 

Wetter in Niedersachsen: Nach sonniger Woche droht der Temperatursturz

Nach einer sonnigen Woche in Niedersachsen droht ein Temperatursturz.
Nach einer sonnigen Woche in Niedersachsen droht ein Temperatursturz.
Foto: imago images/Die Videomanufaktur

Hannover. Sonnen-Wetter in Niedersachsen! Die erste Mai-Woche zeigt sich sonnig, nur einige einzelne Wolkenfelder trüben den Blick auf den blauen Himmel – und das Wetter in Niedersachsen bleibt weiterhin trocken.

Über das Wetter in Niedersachsen kann man sich aktuell also kaum beschweren – doch das ändert sich zum Wochenende hin schlagartig.

Wetter in Niedersachsen: Vorerst mild und sonnig

Während die Temperaturen laut Deutschem Wetterdienst (DWD) zum Samstag hin nach oben klettern (Höchstwerte zwischen 18 und 22 Grad), kommt am Sonntag der Temperatur-Sturz.

Die Meteorologen sagen für Niedersachsen dann nur noch Höchstwerte um die 12 Grad voraus. Im Oberharz kann's dann auch wieder regnen.

------------------------

Mehr von uns:

---------------------------

Auch die Pollen-Saison ist in vollem Gange, aktuell schwirren vor allem diese Pollen durch die Luft:

  • Ahorn
  • Buche
  • Eiche
  • Flieder
  • Löwenzahn
  • Platane
  • Raps
  • Rotbuche

Nachts bleibt es meist klar, weshalb die Temperaturen nach unten gehen. Vor allem in der Nacht zum Mittwoch könnte es dann noch mal Frost geben – insofern passe lieber beim Autofahren und auf deine Balkonblümchen auf...(ck)