Niedersachsen 

A2: Lkw rast auf Stauende – für den Fahrer kommt jede Hilfe zu spät

Auf der A2 gab es am Donnerstagabend einen tödlichen Unfall. (Symbolbild)
Auf der A2 gab es am Donnerstagabend einen tödlichen Unfall. (Symbolbild)
Foto: imago

A2. Auf der A2 hat es Donnerstag einen schrecklichen Unfall gegeben. Dabei ist ein Lkw-Fahrer tödlich verunglückt.

A2: Tödlicher Unfall! Lkw rast auf Stauende

Der 55-Jährige Fahrer war an einem Stauende auf der A2 bei Hannover auf einen stehenden Laster aufgefahren, wie eine Polizeisprecherin am Abend sagte.

Die Autobahn wurde zwischen dem Dreieck Hannover-West und der Anschlussstelle Hannover-Langenhagen in Richtung Berlin gesperrt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

-------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen:

Niedersachsen: Erschreckende Statistik! So gefährlich ist es im Land

Coronavirus Niedersachsen: Mann geht ohne Mundschutz spazieren – und landet bei der Polizei

Niedersachsen: Drama in der Luft! Hubschrauber setzt zu Testflug an – plötzlich geht der Motor aus

-------------------------

Der Fahrer sei durch den Zusammenstoß im Führerhaus eingeklemmt worden. Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Der 29 Jahre alte Fahrer des stehenden Lasters blieb bei dem Unfall laut Polizei unverletzt. (fno)