Niedersachsen 

Hannover: Seniorin (83) geht beim Kochen in Flammen auf und verstirbt qualvoll

Beim Kochen ging die Seniorin (83) aus Hannover in Flammen auf. (Symbolbild)
Beim Kochen ging die Seniorin (83) aus Hannover in Flammen auf. (Symbolbild)
Foto: imago images

Hannover. Schrecklicher Unglücksfall in Hannover! Eine Seniorin war gerade dabei zu kochen, als sie in Flammen aufging.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die 83-Jährige beim Zubereiten des Essens auf ihrem Gasherd in Brand. Durch einen Rauchmelder wurden Angehörige auf das Feuer aufmerksam. Mit eigenen Mitteln konnten die Flammen löschen.

----------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen

VW-Skandal: Ex-Manager vor Gericht – brisantes Meeting: „Lasst euch nicht erwischen!"

Wolfenbüttel: Bewohner entdecken ausgesetztes Baby in Gartenlaube – dieses Detail könnte entscheidend sein

Ikea in Niedersachsen wieder offen! Lange Schlange trotz Reden – „lassen uns vom schlechten Wetter nicht abhalten"

------------------------------

Hannover: Frau (83) geht beim Kochen in Flammen auf

Zeitgleich alarmierten sie die Rettungskräfte. Mit schwersten Verbrennungen mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, wo sie wenig später ihren Verletzungen erlag. Die Polizei geht aktuell von einem Unglücksfall aus. (mb)