Niedersachsen 

A7 in Niedersachsen: Fahrer verliert plötzlich Kontrolle über Lkw – Autobahn gesperrt!

Auf der A7 in Niedersachsen hat es einen Lkw-Unfall gegeben! Die Autobahn musste voll gesperrt werden. (Symbolbild)
Auf der A7 in Niedersachsen hat es einen Lkw-Unfall gegeben! Die Autobahn musste voll gesperrt werden. (Symbolbild)
Foto: imago images/own-images

Unfall auf der A7 in Niedersachsen!

In der Nacht zu Montag hat ein Lkw-Fahrer (33) plötzlich die Kontrolle über seinen Sattelzug verloren. Dabei ist der Lkw von der A7 abgekommen und in die Mittelschutzplanke gekracht.

Die Autobahn musste voll gesperrt werden.

A7: Medizinischer Notfall! Lkw-Fahrer verliert Kontrolle

Der Lkw-Fahrer war in der Nacht zum Montag zwischen dem Rasthof Göttingen und dem Autobahndreieck Drammetal unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle über den Sattelzug verlor.

-----------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen

A7 Unfall: Reifen geplatzt! Autofahrer verliert die Kontrolle und gerät ins Schleudern – zwei Schwerverletzte

Braunschweig: Traditions-Betrieb in der Krise – „kämpfen ums Überleben"

Hannover: Falscher Polizist klingelt bei Seniorin (83) und raubt ihren Schmuck

----------------------

A7 kurzzeitig voll gesperrt

Die Polizei geht nach derzeitigem Kenntnisstand davon aus, dass sich der 33-Jährige wegen eines medizinischen Notfalls nicht mehr auf den Verkehr und das Steuern seines Fahrzeugs konzentrieren konnte. Der Fahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Weil Öl und Diesel aus dem Getriebe des Lastwagens ausgelaufen sind, musste die A7 kurzzeitig voll gesperrt werden. (abr mit dpa)