Niedersachsen 

Niedersachsen: Frau übergibt sich am Straßenrand – was in ihrem Auto liegt, ist unfassbar

Eine Frau parkte ihr Auto in Sehnde in Niedersachsen am Straßenrand und übergab sich. Passanten eilten ihr zur Hilfe. Doch als sie auf ihren Beifahrersitz schauten, riefen sie sofort die Polizei. (Symbolbild)
Eine Frau parkte ihr Auto in Sehnde in Niedersachsen am Straßenrand und übergab sich. Passanten eilten ihr zur Hilfe. Doch als sie auf ihren Beifahrersitz schauten, riefen sie sofort die Polizei. (Symbolbild)
Foto: imago images/Ralph Peters

Sehnde. Gegen 13.30 Uhr hält ein Auto in Sehnde in Niedersachsen am Straßenrand. Eine Frau lehnte sich aus dem Wagen, übergab sich. Passanten eilten ihr zur Hilfe.

Doch was sie in dem Auto der Frau gefunden haben, macht fassungslos.

Niedersachsen: Frau übergibt sich aus Auto am Straßenrand

Auf dem Beifahrersitz lagen nämlich mehrere Wodka-Flaschen – allesamt leer!

---------------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen

Wetter in Niedersachsen: Hammer-Temperaturen an Vatertag!

Corona in Niedersachsen: 92 Infizierte in Schlachtbetrieb – jetzt reagiert das Land

Braunschweig: Geschäft schließt! Dieser Laden macht nach 31 Jahren dicht!

----------------------------------

Sofort alarmierten die Passanten die Polizei. Die 46-Jährige machte sich unterdessen aus dem Staub, oder versuchte es zumindest. Wie die „Bild" berichtet, fanden Polizeibeamte die Frau wenige Meter von ihrem Auto.

Polizei findet die Betrunkene im Straßengraben

Sie soll dort in einem Graben gelegen haben. Einen freiwilligen Alkoholtest wollte die Frau übrigens nicht machen. Darum wurde ihr eine Blutprobe entnommen.

Einen Führerschein hatte sie laut „Bild" übrigens auch nicht. (abr)