Niedersachsen 

Niedersachsen: Ministerpräsident Weil bei Markus Lanz mit krasser Prognose: „Ich bin mir sicher, nach Corona...“

Niedersachsen Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) war am Donnerstag zu Gast bei Markus Lanz und sprach unter anderem über die Maskenpflicht.
Niedersachsen Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) war am Donnerstag zu Gast bei Markus Lanz und sprach unter anderem über die Maskenpflicht.
Foto: dpa

Die Maskenpflicht sorgt für viele Diskussionen und Streit unter Politikern, Wissenschaftler und Bürgern. Und auch bei Markus Lanz wurde das Thema wieder heftigst diskutiert.

Stephan Weil, Ministerpräsident in Niedersachsen, war am Donnerstagabend mit von der Partie und gab eine Prognose, wie es nun weitergehen könnte.

Niedersachsen: Stephan Weil bei Markus Lanz – „waren nicht gut vorbereitet“

Es ging in der ZDF-Talkrunde vor allem auch um die Diskussion, wie verhältnismäßig die Corona-Maßnahmen, ganz vorne die Maskenpflicht, eigentlich sind. Gleichzeitig aber auch die Frage, warum es so lange gedauert hat, bis die Entscheidung für die Maskenpflicht getroffen wurde.

Ende April wurde in Niedersachsen und in ganz Deutschland beschlossen, dass in Supermärkten und in Bussen und Straßenbahnen, später dann auch in allen anderen Geschäften, ein Mund-Nasenschutz getragen werden muss.

+++Markus Lanz im ZDF: Virologin aus Braunschweig platzt der Kragen, als Moderator DAS sagt – „Nein, nein, nein!“+++

Ministerpräsident Stephan Weil räumte am Donnerstagabend bei Markus Lanz ein, „wir waren nicht gut auf diese Situation vorbereitet“.

Das Problem sei gewesen, dass es in Deutschland zu diesem Zeitpunkt nicht genug Masken gab.

--------------------

Mehr aus Niedersachsen:

--------------------

Jetzt, einige Wochen später, sehe das alles schon anders aus. Durch die vielen Alltags-Masken, die sich die Menschen selbst gebastelt hätten, sei das Problem in den Griff bekommen worden.

„Masken werden nach Corona viel normaler sein“

Zurück bleibe jedoch das Misstrauen der Menschen gegenüber der Entscheidung für die Maskenpflicht. Das lange Zögern der Politiker habe das angeheizt.

„Wenn wir alles gewusst hätten, dann hätten wir alles richtig gemacht“, erklärt Weil. „Ich bin ziemlich sicher, bei uns werden Masken nach Corona viel normaler sein als vorher. Und wir werden dann auch ständig einen entsprechenden Vorrat haben.“ (fno)