Niedersachsen 

Hannover: Mann (33) belästigt Mädchen in S-Bahn – mit ihrer Reaktion hat er nicht gerechnet

Mann (33) belästigt Mädchen (15,16) in S-Bahn nach Hannover. (Symbolbild)
Mann (33) belästigt Mädchen (15,16) in S-Bahn nach Hannover. (Symbolbild)
Foto: imago images / Schöning

Ekelhaft was den beiden Mädchen (15, 16) am Samstagabend in Hannover passiert ist! Sie waren in der S-Bahn 7 zwischen Burgdorf und Hannover unterwegs, als sie plötzlich von einem Mann (33) belästigt wurden.

Hannover: Mann belästigt Mädchen

Der Unbekannte starrte den Mädchen zunächst auf die Brüste und versuchte ihnen Süßigkeiten aufzudrängen, berichtet die Polizei.

+++ Braunschweig nach Hannover: Junge Frau erlebt im Zug den absoluten Horror +++

Dann plötzlich das Unfassbare, der Mann versuchte der 15-Jährigen an die Brüste zu fassen! Das Mädchen aus Burgdorf schlug seine Hände geistesgegenwärtig von sich weg. Und flüchtete mit ihrer Freundin daraufhin in einen anderen Wagen.

Der 33-Jährige Mann beleidigte die beiden, wie die Polizei berichtet. Am Hauptbahnhof Hannover nahm die bereits alarmiere Bundespolizei den mutmaßlichen Täter fest. Er wollte sich nicht ausweisen und wurde aggressiv.

-----------

Weitere News aus Niedersachsen:

----------

Polizei kann Tatverdächtigen verhaften

Die Beamten mussten den Verdächtigen gefesselt und unter Zwang mit zur Wache nehmen. Dort wurde festgestellt, dass der Mann aus Polen zudem zur Aufenthaltsermittlung von der Staatsanwaltschaft Braunschweig und Celle gesucht wurde.

Den Mädchen geht es den Umständen entsprechend gut. (mia)