Niedersachsen 

Niedersachsen: Betrüger will 82-Jährige übers Ohr hauen – aber diese Oma ist zu cool!

Niedersachsen: Fiese Masche am Telefon – doch eine 82-Jährige ließ sich davon nicht beeindrucken. Später stellte sie eine Strafanzeige gegen den Täter. (Symbolbild)
Niedersachsen: Fiese Masche am Telefon – doch eine 82-Jährige ließ sich davon nicht beeindrucken. Später stellte sie eine Strafanzeige gegen den Täter. (Symbolbild)
Foto: imago images / regios24

Celle. Immer wieder versuchen Betrüger auch in Niedersachsen, Senioren mit kriminellen Maschen am Telefon reinzulegen, um so an Geld zu kommen.

Eine 82-jährige Seniorin aus Celle (Niedersachsen) hat dem Betrüger in der Leitung allerdings gezeigt, dass er mit ihr kein leichtes Spiel hat.

Celle/Niedersachsen: 82-jährige Seniorin überführt Betrüger am Telefon

Der Unbekannte hatte sich am Telefon als Neffe der 82-Jährigen ausgegeben. Er konnte sogar den richtigen Namen dieses Verwandten nennen.

Die Rentnerin wunderte sich allerdings über den fremden Klang seiner Stimme. Skeptisch geworden wünschte sie vom Anrufer, dass dieser den Hörer an seine Ehefrau weitergibt.

Diese Frage überführt den vermeintlichen Neffen

Der angebliche Neffe erklärte, diese sei spontan verreist und könne daher nicht ans Telefon kommen.

Jetzt war die 82-Jährige endgültig misstrauisch gegenüber der fremd klingenden Stimme und beschloss, den Anrufer auf die Probe zu stellen. Sie forderte ihn auf, die Namen seiner Kinder aufzuzählen.

Laut Polizei nannte der Mann wie im Märchen „Rumpelstilzchen“ nun einige Namen, die jedoch allesamt falsch waren. Das war genug Beweis für die Seniorin, die daraufhin schnell das Gespräch beendete.

---------------------

Mehr Themen:

---------------------

Strafanzeige gegen den Anrufer

Tatsächlich hat die Frau den richtigen Riecher gehabt: Ein Anruf bei ihrem richtigen Neffen bestätigte, dass nicht er es war, der ihre Nummer gewählt hatte.

Der Betrüger hatte anschließend eingesehen, dass bei der 82-Jährigen nichts zu holen war. Er meldete sich nach dem gescheiterten Betrugsversuch nicht mehr bei der Seniorin, die anschließend eine Strafanzeige gegen den Mann stellte. (vh)