Niedersachsen 

Hannover: Schildkröte in Lebensgefahr – heldenhafter Einsatz der Feuerwehr

Die Feuerwehr hat eine Schildkröte aus einer brennenden Wohnung in Ilten bei Hannover gerettet.
Die Feuerwehr hat eine Schildkröte aus einer brennenden Wohnung in Ilten bei Hannover gerettet.
Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Hannover. Zu einem tierischen Einsatz wurde die Feuerwehr in Ilten bei Hannover am Mittwoch gerufen. Die Einsatzkräfte konnten schließlich eine Schildkröte aus einer verqualmten Wohnung retten.

Hannover: Feuerwehr rettet Schildkröte

Eine Anwohnerin in Ilten bei Hannover hatte am Mittwoch gegen 11 Uhr Rauch aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses kommen sehen und den Notruf gewählt, berichtet die Feuerwehr.

+++ Wetter in Niedersachsen: Hitze pur – doch am Wochenende droht Ungemach +++

Die Einsatzkräfte verschafften sich Zugang zu der verrauchten Wohnung und entdeckten dort einen Schwelbrand.

Terrarium in Brand

Offensichtlich war eine Wärmelampe in ein Terrarium gefallen und hatte dort die Holzspäne am Boden entzündet. Die Schildkröte konnte von den Einsatzkräften aber gerettet werden.

-------------------

Mehr Themen:

-------------------

Laut Feuerwehr war das Tier nach aufregenden Einsatz trotzdem putzmunter, und konnte nach ausgiebigem Lüften wieder an die Eigentümerin übergeben werden.