Niedersachsen 

Niedersachsen: Schlag gegen Schleuser – Staatsanwaltschaft Hannover hält sich noch bedeckt

Bereits Anfang Juni, wie hier in Schleswig-Holtstein, ging die Polizei gegen Schleuser vor.
Bereits Anfang Juni, wie hier in Schleswig-Holtstein, ging die Polizei gegen Schleuser vor.
Foto: Jonas Walzberg/dpa

Niedersachsen. Die Staatsanwaltschaft Hannover leitet am am Mittwochmorgen bundesweit gleich mehrere Razzien. In Niedersachsen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Thüringen und Baden-Württemberg geht die Bundespolizei gegen mehrere kriminelle Gruppen vor.

Ihnen wird gewerbsmäßigen Einschleusen von Ausländern und der gewerbsmäßigen Urkundenfälschung vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft Hannover hält sich mit weiteren Informationen aktuell zurück, „ um den Einsatzerfolg nicht zu gefährden.“

In Verlauf des Tages mehr. (mb)