Niedersachsen 

Niedersachsen: Vermisster 76-Jähriger tot aufgefunden! Zeuge findet seine Leiche in einem Tümpel

Ein Zeuge hat die Leiche des 76-jährigen Vermissten gefunden und die Polizei alarmiert.
Ein Zeuge hat die Leiche des 76-jährigen Vermissten gefunden und die Polizei alarmiert.
Foto: imago images / Die Videomanufaktur

Neustadt. Die Polizei in Neustadt (Niedersachsen) hat seit Sonntagabend nach einem 76-jährigen Mann gesucht. Der 76-Jährige hatte unbemerkt eine Klinik an der Lindenstraße verlassen. Da der Senior stark orientierungslos und dringend auf medizinische Hilfe angewiesen war, zählte jede Sekunde.

Doch die Suche nahm nun ein trauriges Ende. Am Mittwoch wurde die Leiche des Mannes gefunden.

Niedersachsen: Vermisster Mann tot aufgefunden

Ein Zeuge hatte die Leiche des 76-Jährigen am Mittwoch in einem Tümpel in der Leinemarsch in Neustadt am Rübenberge entdeckt und die Polizei informiert.

Die Polizei hatte in den vergangenen Tagen intensiv nach dem Senior gesucht und dazu auch den Polizeihubschrauber und einen Mantrailer – einen speziell ausgebildeter Personensuchhund – eingesetzt.

+++ Kreis Helmstedt: Feuerdrama in Schöningen! Feuerwehr muss Bewohner und Tiere aus Haus retten +++

Am Mittwochmittag wurde der Vermisste in einem Tümpel entdeckt. Ein Notarzt stellte den Tod des Mannes fest. Hinweise auf Fremdeinwirkung gibt es nicht.

Die Polizei bedankte sich trotzdem bei allen, die bei der Suche nach dem Mann geholfen und Hinweise gegeben hatten.

-----------------

Mehr Themen aus Niedersachsen:

-----------------

76-Jähriger aus Klinik verschwunden

Der 76-Jährige war am Sonntagabend zuletzt gegen 19 Uhr in der Klinik gesehen worden. Sein Verschwinden wurde der Polizei gegenüber um 23.40 Uhr gemeldet. Erste Suchmaßnahmen mit einem Polizei-Hubschrauber über Altwarmbüchen und Leinemasch waren erfolglos geblieben.

+++ Flughafen Hannover: Wenn du in den Urlaub fliegen willst, solltest du DAS unbedingt vor Abflug beachten +++

Am Montag wurde zudem ein Mantrailer eingesetzt. Der speziell ausgebildete Suchhund konnte die Spur von dem Senior bis zur Haltestelle am Krankenhaus verfolgen – dann verlor sich die Spur.