Niedersachsen 

Harz: Razzia-Einsatz! Beamte durchsuchen Wohnungen in mehreren Städten der Region

Derzeit dursucht die Polizei im Harz mehrere Objekte! Was dahinter steckt, liest du hier. (Symbolbild)
Derzeit dursucht die Polizei im Harz mehrere Objekte! Was dahinter steckt, liest du hier. (Symbolbild)
Foto: imago images/Tim Oelbermann

Goslar. Die Polizei ist seit den frühen Morgenstunden im Harz in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt im Einsatz gewesen!

Insgesamt durchsuchen die Beamten nach eigenen Angaben zunächst 17 Objekte im Harz.

Harz: Polizei durchsucht Wohnungen in mehreren Städten

Diese Stadtgebiete sind betroffen: Goslar, Landkreis Goslar, Clausthal-Zellerfeld, Bad Harzburg, Seesen, Osterode, Göttingen, Salzgitter und Ilsenburg. Hintergrund sind nach Angaben der Polizei verschiedene Gewaltdelikte, die sich in den letzten Wochen und Monaten ereignet haben sollen. Sie werden gemeinsam von der Polizeiinspektion Goslar und der Staatsanwaltschaft Braunschweig bearbeitet.

In diesem Zusammenhang führt die Staatsanwaltschaft mehrere Strafverfahren, u.a. wegen eines versuchten Totschlags in Seesen. Es haben sich laut Polizei-Angaben Hinweise ergeben, dass sich Tatverdächtige in einem Hotel in Hamburg aufgehalten haben. Dadurch hat sich die Anzahl der durchsuchten Objekte von 17 auf 21 erhöht.

Polizei stellt kiloweise Tabak sicher

Es ist umfangreiches Beweismaterial sichergestellt worden, darunter gefährliche Gegenstände, Mobiltelefone, Datenträger sowie Tabakgemisch im „mittleren dreistelligen Kilogrammbereich“. Sämtliche Beweismittel werden aktuell ausgewertet.

Insgesamt richten sich die Maßnahmen gegen insgesamt 13 beschuldigte Männer, die größtenteils im Landkreis Goslar ansässig sind. Bei einer festgenommenen Person hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt. Die Vorführung vor dem Haftrichter soll am Mittwoch stattfinden.

----------------------------

Mehr Themen aus dem Harz:

Harz: Polizei nach Groß-Kontrolle mit „erschreckender Bilanz“ – aber es hätte noch übler werden können

Harz: Flammen im Restaurant – acht Menschen bei Brand in Bad Harzburg verletzt

Harz: Auto rutscht von nasser Straße und überschlägt sich – Fahrerin eingeklemmt!

---------------------------------

„Intensive monatelange Ermittlungen“

Petra Krischker, Leiterin der Polizeiinspektion Goslar: „Intensive monatelange Ermittlungen, akribische Vorbereitungen und Kontrollen im öffentlichen Raum haben zu diesem heutigen Erfolg geführt.“

+++Norma im Harz: Gefährliche Entdeckung in Bananenkiste – Markt muss geräumt werden+++

Auch in Hamburg gab es am Dienstagmorgen einen Einsatz der Polizei. Dort rückte das SEK aus, um zwei Personen festzunehmen, die im Zusammenhang mit Clan-Kriminalität in Niedersachsen stehen sollen. Mehr dazu liest du bei unserem Partnerportal moin.de. (abr)