Niedersachsen 

Hannover: Manuel F. (40) vermisst! Polizei bittet um Hilfe – es droht das Schlimmste

Die Polizei Hannover bittet um Hinweise.
Die Polizei Hannover bittet um Hinweise.
Foto: imago images/Waldmüller/Polizei

Hannover. Vermisstenfall aus Hannover!

Die Polizei Hannover sucht seit Dienstagmorgen nach Manuel F. (40). Der Mann kommt aus Barsinghausen-Egestorf, wo er zuletzt am Sonntagabend (12. Juli) an seiner Wohnanschrift gesehen worden ist.

Hannover: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach Manuel F.

Die Zeit drängt, denn: Am Dienstag haben sich laut Polizei Hinweise verdichtet, dass Manuel F. möglicherweise sich selbst was antun könnte. Deshalb bittet die Polizei die Bevölkerung dringend um Mithilfe, sucht öffentlich mit einem Foto nach ihm.

So wird Manuel F. beschrieben:

  • normale Statur
  • etwa 1,80 Meter groß
  • braune Augen
  • Stirnglatze und kurzes lichtes Haar
  • am Arm soll er sichtbare Narben haben

------------------------

Mehr News aus Niedersachsen:

++ Corona in Niedersachsen: Mega-Panne! Bei Verstößen gibt es keine... ++

++ Hannover: Hassbriefe erschüttern die Landeshauptstadt – „Ihr werdet vernichtet“ ++

++ Wetter Niedersachsen: Sonniger Wochenstart – doch dann wird es richtig ungemütlich ++

------------------------

Es liegen keine Informationen zur aktuell getragenen Kleidung vor. Zeugen, die Manuel F. gesehen haben oder Hinweise zu seinem Aufenthalt geben könnten, sollen sich bei der Polizei Barsinghausen unter 05105 523 115 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden. (mg)