Niedersachsen 

Niedersachsen: Irrer Corona-Clip sorgt für Lacher – und berechtigte Nachfragen: „Gut gemacht, aber...“

In Niedersachsen wurde ein witziger Clip zum Thema Coronavirus produziert.
In Niedersachsen wurde ein witziger Clip zum Thema Coronavirus produziert.
Foto: picture alliance/Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB / UMG Screenshot; Montage News38

Die Corona-Krise beschäftigt noch immer Niedersachsen – besonders die Maskenpflicht sorgt, wie in vielen anderen Bundesländern auch, in Niedersachsen für Kontroversen. Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) hat das Thema zum Anlass für ein witziges – und wichtiges – Video genommen. Doch einige Betrachter des Videos stellen eine entscheidende Frage...

Niedersachsen: Clip der UMG macht im Netz die Runde

Die UMG fasst die Medizinische Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen in Niedersachsen mit dem Universitätsklinikum zusammen. Entsprechend viele Mitarbeiter, Patienten und Besucher gehen dort täglich ein und aus – und nicht alle tragen den vorgesehenen Mundschutz.

----------------------

Das ist Niedersachsen:

  • ist mit einer Fläche von 47.600 Quadratkilometern das zweitgrößte Bundesland nach Bayern
  • Landeshauptstadt ist Hannover
  • hat 7.993.608 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • wurde im November 1946 gegründet
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Heide Park, Lüneburger Heide, Autostadt, Nationalpark Harz
  • Ministerpräsident ist Stephan Weil (SPD)
  • regierende Parteien sind SPD und CDU

-----------------------

Ein ironischer Clip der UMG auf YouTube soll dieses Fehlverhalten jetzt ändern. In dem Video zieht „Star Wars“-Bösewicht Darth Vader persönlich durch die Räume des UMG, ist dabei von Sturmtrupplern umringt.

Universitätsmedizin Göttingen

Doch der Böse ist für das Gute unterwegs: Denn wenn Darth Vader jemandem begegnet, der die Maske nicht richtig trägt, reicht nur ein Fingerzeig, und die Maske zieht sich in die richtige Position.

+++ Corona in Niedersachsen: Ministerpräsident Weil mit deutlicher Warnung – „Müssen uns alle...“ +++

Niedersachsen: Kritik für Darth-Vader-Video

Im typischen Text-Abspann á la „Star Wars“ stellt die UMG klar: „Wir befinden uns noch in der ersten Episode von Corona. Wir wollen keine Zweite. Bleibt aufmerksam und tragt Mund-Nasen-Schutz. Nutzt eure Macht, andere zu schützen.“

Das Video kommt gut an, wurde innerhalb einer Woche über 24.000 Mal aufgerufen. Doch unter vielen positiven Kommentaren gibt es auch Kritik an der Rolle von Darth Vader:

  • „Gut gemacht. Aber die Bösen befehlen die Masken?!... Ungut.“
  • „Voll daneben, wusstet ihr nicht, dass Darth Vader und Konsorten die Bösen sind? Was hat das gekostet? Wer hat bezahlt?“
  • „Passt sehr gut, ein diktatorisches Regime zwingt Andersdenkenden ihren Willen auf. Sehr gut getroffen und bringt einen zum Nachdenken.“

Die UMG steht hinter dem Projekt, hat neben dem Video auch fünf Plakatmotive für die Aufklärungskampagne entwickelt. Und keine Sorge: da kommen auch die Guten zu Wort. Auf ihnen sind unter anderem Prinzessin Leia und Yoda mit Maske zu sehen. (kv)