Niedersachsen 

Harz: Fahrerin will wenden und übersieht anderes Auto – zwei Verletzte nach Zusammenstoß

Im Harz hat es am Freitag gekracht. Zwei Auto stießen gegeneinander.
Im Harz hat es am Freitag gekracht. Zwei Auto stießen gegeneinander.
Foto: Polizei

Goslar. Schwerer Unfall im Harz am Freitagmittag!

Auf der Bundesstraße zwischen Goslar und Immenrode im Harz sind zwei Autos zusammengestoßen. Beide Fahrerinnen wurden dabei verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Harz: Fahrerin will wenden – Zusammenstoß mit anderem Auto

Eine 60-jährige Goslarerin war laut Polizei mit ihrem Auto auf der die B 82 von Goslar in Richtung Immenrode unterwegs gewesen. Auf Höhe der Einmündung zur Mühlenbergsiedlung wollte sie mit ihren Pkw plötzlich wenden, um nach Goslar zurückzufahren.

Beim Wenden übersah sie jedoch den Pkw einer 30 jährigen Goslarerin – es kam zum Zusammenstoß.

+++ A2: Fahrschullehrer stirbt bei Crash – mindestens sechs weitere Personen verletzt! +++

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der 60-Jährigen nach rechts in den Straßengraben geschleudert, das andere Auto kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

-----------------

Mehr Themen:

-----------------

Beide Fahrerinnen bei Unfall verletzt

Beide Fahrzeugführerinnen wurden verletzt und wurden ins Krankenhaus nach Goslar gebracht. Die Autos wurden durch einen Abschleppdienst geborgen.

+++ Niedersachsen: Mysteriöse Kinder-Krankheit verbreitet sich – Mediziner warnen: Schlimmer als... +++

Durch den Einsatz der Rettungskräfte und der herumliegenden Trümmerteile musste die Strecke für eine gute halbe Stunde voll gesperrt werden. Anschließend wurde der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. (fno)