Niedersachsen 

Wetter Niedersachsen: Schluss mit der Hitze? Hier soll es heute noch krachen!

Wetter in Niedersachsen: Die Hitze bliebt, doch sie bringt einige Gewitter mit sich. (Symbolbild)
Wetter in Niedersachsen: Die Hitze bliebt, doch sie bringt einige Gewitter mit sich. (Symbolbild)
Foto: imago images / Die Videomanufaktur

Hitze, strahlend blauer Himmel und kein einziger Regentropfen: Das Wetter in Niedersachsen zeigt sich von seiner besten Sommerseite.

Doch die heißen Temperaturen bringen nicht nur Badewetter, sondern auch Hitzegewitter mit sich. An einigen Stellen in Niedersachsen kracht es am Montag richtig. Sorgen die Unwetter für einen Wetterumschwung?

Wetter in Niedersachsen: Das droht jetzt zum Wochenstart

Während es am Montagvormittag noch sonnig und freundlich bleibt, besteht vor allem am Nachmittag und Abend die Gefahr von Hitzegewittern. Vor allem im Süden und im Osten Niedersachsens musst du damit rechnen.

+++ Harz: Razzia in Altersheim – Betreibern wird Misshandlung und Missbrauch vorgeworfen +++

Dabei kommt es außerdem zu Sturmböen, Starkregen von bis zu 25 Litern pro Quadratmeter und bis zu zwei Zentimeter dicken Hagelkörnern. Vor vereinzeltem zusätzlichem „Unwetterpotential durch heftigen Starkregen bis 40 Liter pro Quadratmeter pro Stunde“ warnt der DWD außerdem.

So heiß geht es in der Woche weiter

Die Hitze verbleibt trotzdem in Niedersachsen: 30 bis 34 Grad erwarten die Meteorologen am Montag. In der Nacht kannst du bei Tiefstwerten zwischen 17 und 22 Grad und mäßigem Wind zumindest deine Fenster aufreißen und die Wohnung ein wenig herunterkühlen.

--------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen:

Kreis Helmstedt: Drama am Velpker Steinbruch – 21-Jähriger stirbt beim Baden

VW: Irre Bilder! Dieser VW-Käfer ist wirklich einmalig

Salzgittersee: Mann schlägt Kind (11) ins Gesicht – doch das lässt der Elfjährige nicht auf sich sitzen

--------------------

Am Dienstag wird es dann mit bis zu 36 Grad noch ein wenig heißer. Vor allem südlich des Mittellandkanals drohen auch an diesem Tag wieder Hitzegewitter. Sie klingen in der Nacht bei 16 bis 21 Grad ab.

Hitzegewitter zur Wochenmitte

Ähnlich heiß wird der Mittwoch: Der Tag startet sonnig, die Temperaturen klettern auf 30 bis 34 Grad. Vor allem im Bergland tauchen Quellwolken auf, Schauer und leichte Gewitter sind möglich.

+++ Eintracht Braunschweig: Wird ER zum „Königstransfer“ der Löwen? +++

So auch das Wetter in Niedersachsen laut DWD am Donnerstag: Bei erneut viel Sonne sind bei 34 Grad Hitzegewitter möglich. Nach einem Wetterumschwung und milderen Temperaturen sieht es zu Wochenbeginn also nicht aus. (vh)