Niedersachsen 

Hannover: 24-Jähriger will vor Polizei flüchten – dann stellt sich heraus, dass...

Am Hauptbahnhof in Hannover hat die Polizei einen 24-Jährigen kontrolliert und festgestellt, dass... (Symbolbild)
Am Hauptbahnhof in Hannover hat die Polizei einen 24-Jährigen kontrolliert und festgestellt, dass... (Symbolbild)
Foto: dpa/Holger Holleman

Hannover. In Hannover hat die Polizei einen 24-jährigen Mann festgenommen.

Er war Beamten der Bundespolizei zunächst am Hauptbahnhof Hannover aufgefallen, da er sich extrem auffällig verhielt.

Hannover: 24-Jähriger festgenommen – dann stellt sich heraus, dass...

Am Freitagabend kontrollierten Bundespolizisten im Hauptbahnhof den 24-jährigen Mann. Sie waren auf ihn aufmerksam geworden, als er plötzlich vor der Polizei flüchten wollte.

+++ Niedersachsen: Mann sticht zwei Frauen auf offener Straße nieder – Urteil gefallen, doch etwas überrascht! +++

Er konnte aber gestellt und mit zur Wache genommen werden. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten 545 Gramm MDMA-Pulver, welches zur Herstellung von Ecstasy benutzt wird.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde daraufhin die Wohnungsdurchsuchung angeordnet – dabei kam auch auch ein Drogenspürhund zum Einsatz. In der Wohnung des 24-Jährigen wurden die Beamten dann schnell fündig...

-----------------------

Mehr Themen:

-----------------------

Drogen im Badezimmer versteckt

Eine Cannabis-Plantage mit 132 Pflanztöpfen kam zum Vorschein. Die noch junge Aufzucht wurde mit Ventilatoren und entsprechender Beleuchtung betrieben, berichtet die Polizei. Weitere 27 Pflanzgestecke und auch Pflanzensamen lagerten im Badezimmer.

Außerdem fand der Spürhund 22 Pillen, bei denen der Drogentest positiv verlief. Auch zwei Mobiltelefone wurden zur Beweissicherung beschlagnahmt.

+++ VW Abhöraffäre: Mutmaßlicher Spitzel bei Brand im Kreis Helmstedt gestorben? Bericht über Abschiedsbrief +++

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Tatverdächtige wieder entlassen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (fno)