Niedersachsen 

Niedersachsen: Frau (43) auf offener Straße erstochen – Täter verletzt sich schwer

In Niedersachsen wurde eine Frau mit Messerstichen tödlich verletzt. (Symbolbild)
In Niedersachsen wurde eine Frau mit Messerstichen tödlich verletzt. (Symbolbild)
Foto: imago images / U. J. Alexander

Osnabrück. Schlimme Nachrichten aus Osnabrück (Niedersachsen). In Hesepe machten Helfer am Montagnachmittag einen grausamen Fund: In einem Straßengraben der Hauptstraße lagen zwei schwer verletzte Personen.

Zuvor hatten Zeugen einer gewalttätigen Auseinandersetzung die Polizei und die Rettungskräfte verständigt. Wenig später gab es traurige Gewissheit: Die Frau ist nach dem Angriff in Niedersachsen gestorben.

Niedersachsen: Mann (48) geht auf Verwandte los und verletzt sich dann selbst

Zeugen hatten am Nachmittag gegen 16.20 Uhr eine Auseinandersetzung mehrerer Personen beobachtet. Der erste Streifenwagen entdeckte im Straßengraben dann die beiden Schwerverletzten, bei denen es sich um einen Mann und eine Frau handelte.

Die Helfer kämpften noch vor Ort um das Leben der beiden. Für die 43-Jährige kam jedoch jede Hilfe zu spät. Trotz Reanimationsversuchen verstarb sie. Bei der Frau soll es sich um eine Bewohnerin der der Landesaufnahmebehörde Hesepe gehandelt haben. Bei der zweiten verletzten Person handelte es sich um einen 48-Jährigen, ebenfalls Bewohner der Aufnahmeeinrichtung.

+++ Niedersachsen: Lkw-Fahrer beobachtet ekelige Szene – dieses Bild wird er wohl nie wieder vergessen +++

Wie die Polizei mitteilte, soll der Mann zunächst die Frau mit einem Messer attackiert haben und sich anschließend selbst verletzt haben. Er wurde festgenommen, musste wegen der schwere seiner Verletzungen jedoch ins Krankenhaus gebracht werden. Zwischen ihm und der getöteten Frau soll es sich nach ersten Erkenntnissen um Verwandte gehandelt haben.

Ermittlungen dauern an

Neben dem 48-Jährigen wurde zudem ein 20-jähriger Mann festgenommen, dessen Rolle derzeit noch nicht gänzlich geklärt ist. Er soll ebenfalls Bewohner der Landesaufnahmebehörde sein.

-------------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen:

-------------------------------

Für die die Arbeit der Polizei war die Hauptstraße am Montag weiträumig abgesperrt. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an. (dav)