Niedersachsen 

Göttingen: Radfahrer verfolgt Frau – Polizei veröffentlicht Phantombild

In Göttingen wurde eine Frau auf dem Rad von einem Unbekannten verfolgt und angegriffen. (Symbolfoto)
In Göttingen wurde eine Frau auf dem Rad von einem Unbekannten verfolgt und angegriffen. (Symbolfoto)
Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Göttingen. Unheimlicher Vorfall in Göttingen! Eine Radfahrerin wurde von einem Mann erst verfolgt, dann vom Rad gestoßen – und dann wollte der unbekannte Täter ihr noch Schlimmeres antun.

+++ A2: Schwerer Lkw-Unfall bei Hannover – Fahrer in Lebensgefahr! +++

Jetzt sucht die Polizei Göttingen mit einem Großaufgebot nach dem Mann, hat auch ein Phantombild veröffentlicht.

Göttingen: Mann reißt Radfahrerin zu Boden

Die 43-jährige Frau war am Mittwochabend gegen 20 Uhr Am Dragoneranger im Bereich der Unterführung des Autobahnzubringers in Göttingen unterwegs, als ein unbekannter Radler ihr hinterher fuhr und sie verfolgte.

+++ Braunschweig: Neue Fahrradspur kommt – und verschwindet ganz schnell wieder +++

Kurz vor der Unterführung nach dem Ortsausgang Bovenden habe der Unbekannte die Frau überholt und im Vorbeifahren vom Rad gestoßen. Die verletzte sich durch den Sturz leicht am Arm, woraufhin der Mann anhielt und sie an der Kleidung packte.

Sie konnte sich losreißen und einen Autofahrer auf ihre Situation aufmerksam machen – daraufhin flüchtete der Unbekannte auf seinem Rad. Der Autofahrer verfolgte ihn zwar, musste aber aufgeben, als der Radler einen Feldweg passierte.

+++ Corona in Niedersachsen: Land plant DIESE Lockerung ++ Ausbruch in Kita in Wolfenbüttel +++

Göttingen: Polizei sucht mit Hubschrauber nach Angreifer

Die Polizei Göttingen fahndete noch am gleichen Abend mit mehreren Streifenwagen nach dem Mann, auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.

--------------------

Mehr News aus der Region:

--------------------

Die Maßnahmen blieben allerdings erfolglos, weshalb die Behörde jetzt öffentlich nach dem unbekannten Mann sucht. Die 43-jährige Radfahrerin beschreibt ihn wie folgt:

  • ca. 30 bis 35 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß, kräftige Statur
  • dunkles, kurzes Haar
  • sprach akzentfreies deutsch
  • trug ein helles T-Shirt mit einer dunklen kurzen Hose
  • er fuhr ein dunkles Mountainbike

Als weiteren Anhaltspunkt gibt die Radlerin an, sie habe im Gegensatz zu ihrem Angreifer einen Helm getragen und das Licht an ihrem Rad angehabt, vielleicht könnte das jemandem aufgefallen sein.

Jetzt hat die Polizei ein Phantombild veröffentlicht:

Zeugenhinweise an die Polizei Göttingen unter 0551 / 4912115. (kv)