Niedersachsen 

Niedersachsen: Autofahrer (†32) aus Kreis Peine kracht gegen Baum – Retter können ihm nicht mehr helfen

In Niedersachsen hat es einen tödlichen Baum-Unfall gegeben. Ein 32 Jahre alter Mann starb bei dem Unfall in Eltze (Uetze). (Symbolbild)
In Niedersachsen hat es einen tödlichen Baum-Unfall gegeben. Ein 32 Jahre alter Mann starb bei dem Unfall in Eltze (Uetze). (Symbolbild)
Foto: imago images / Sven Simon

Eltze. Ein Autofahrer ist bei einem Unfall bei Eltze (Niedersachsen) ums Leben gekommen.

Zum tödlichen Unfall auf der B444 bei Eltze in der Region Hannover kam es am Donnerstagmorgen.

Eltze in Niedersachsen: Mann stirbt bei Baum-Unfall

Eine Polizeisprecherin sagte news38.de, dass der 32-jährige VW Polo-Fahrer gegen 7.40 Uhr zwischen Eltze und der B214 unterwegs war. Aus bislang ungeklärter Ursache sei er dann nach rechts von der Fahrbahn der B444 abgekommen und mit voller Wucht frontal gegen einen Straßenbaum geprallt.

+++ Greenpeace erhebt schwere Vorwürfe – „VW gaukelt den ID-Kunden etwas vor“ +++

Rettungshubschrauber im Einsatz an der B444

Daraufhin machten sich mehrere Retter und ein Notarzt auf den Weg zur Unfallstelle. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Leider vergebens.

Der Polizeisprecherin zufolge war der Aufprall so heftig, dass der 32-Jährige noch am Unfallort seinen Verletzungen erlag. Der Verkehrsunfalldienst versucht jetzt, die genauen Umstände des tödlichen Unfalls zu klären.

+++ Wolfsburg: Tamara (†29) ist tot – Instagram-Bloggerin verliert ihren Kampf gegen den Krebs +++

Opfer soll aus dem Kreis Peine stammen

Laut der „Peiner Allgemeinen Zeitung“ stammt der getötete Autofahrer aus Ilsede im Landkreis Peine. Dazu konnte die Sprecherin auf news38.de-Nachfrage zunächst keine Angaben machen.

-----------------

Mehr von uns:

-----------------

Die B444 war an der Unfallstelle bei Eltze während der Bergungsarbeiten gesperrt. (ck)