Niedersachsen 

A2: Furchtbarer Unfall bei Hannover! Lkw-Fahrer kämpft um sein Leben

Auf der A2 hat es erneut einen Lkw-Unfall gegeben. Diemsal bei Hannover. (Symbolbild)
Auf der A2 hat es erneut einen Lkw-Unfall gegeben. Diemsal bei Hannover. (Symbolbild)
Foto: imago images / MedienServiceMüller

Hannover. Auf der A2 hat es schon wieder einen schweren Lkw-Unfall gegeben.

Diesmal hat es auf der A2 in der Nähe von Hannover gekracht. Ein Lkw-Fahrer schwebt in Lebensgefahr.

A2 bei Hannover: Lkw-Fahrer sieht Stau-Ende zu spät

Laut Polizei Hannover hatte der 68-Jährige gegen 14 Uhr offenbar nicht gesehen, dass der Verkehr vor ihm sich wegen einer Baustelle staute. Er prallte mit voller Wucht auf den Lkw vor ihm.

Der Lkw-Fahrer wurde in seiner schwer beschädigten Kabine eingeklemmt. Die Einsatzkräfte mussten ihn aus der fatalen Lage befreien. Ein Rettungshubschrauber brachte den 68-Jährigen danach in ein Krankenhaus, wo er jetzt um sein Leben kämpft.

--------------------

Mehr von uns:

--------------------

Der andere Lkw-Fahrer (50) kam mit dem Schrecken davon. Die A2 war in Fahrtrichtung Dortmund zwischen den Anschlussstellen Lauenau und Rehren zeitweise komplett gesperrt. Die Polizei Hannover sucht auch noch Zeugen.

Polizei Hannover sucht Zeugen

Kannst du dem Verkehrsunfalldienst Hannover bei seinen Unfall-Ermittlungen helfen? Dann melde dich telefonisch unter der Nummer 0511/1091888.

Erst am Morgen hatte es auf der A2 einen schweren Unfall gegeben. Und vergangene Woche war ein Mann auf der A2 bei Peine ums Leben gekommen. (ck)