Niedersachsen 

Wetter in Niedersachsen: Kühl und wechselhaft – darum kann es morgens gefährlich werden

Das Wetter in Niedersachsen bringt diese Woche Kälte und Wolken – und eine oft unterschätzte Gefahr. (Symbolbild)
Das Wetter in Niedersachsen bringt diese Woche Kälte und Wolken – und eine oft unterschätzte Gefahr. (Symbolbild)
Foto: imago images/Photocase

Das Wetter bereitet Niedersachsen einen kalten, aber recht freundlichen Wochenstart.

Doch das Wetter in Niedersachsen birgt auch eine Gefahr, die vor allem nachts und morgens auftreten kann.

Wetter in Niedersachsen hauptsächlich kühl und wolkig

Der Montag startet wolkig, aber im Laufe des Tages wechseln sich Sonne und Wolken ab, berichtet der Deutsche Wetterdienst (DWD). Zwischen Ems und Weserbergland kann es zeitweise zu Regen kommen.

+++Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in Niedersachsen+++

------------------------

Diese Gefahren birgt Nebel:

  • vor allem im Herbst musst du häufiger mit Nebel rechnen
  • schränkt die Sicht teilweise erheblich ein und birgt somit ein höheres Unfallrisiko
  • allein Jahr 2018 gab es laut Statistischem Bundesamt 313 Unfälle mit Personenschaden, die aufgrund von einer Sichtbehinderung durch Nebel passiert sind
  • Fahren bei Nebel ist besonders anstrengend für die Augen – Konzentrationsfähigkeit kann leiden

--------------------------

Der Montag bleibt außerdem relativ frisch. Der DWD rechnet mit Hochstemperaturen um die neun Grad. In der Nacht zu Dienstag fallen die Temperaturen kann auf Tiefstwerte um die zwei bis sechs Grad. Außerdem zieht Nebel auf, der gebietsweise auch noch am Dienstagmorgen auftreten kann.

Wolken und Nebel – Wetter beschert trübe Wochenmitte

Am Dienstag wird es dann laut DWD noch etwas kühler mit Höchstwerten um die sieben Grad. Wolken und Sonne wechseln sich ab. Die Nacht wird dann wieder stellenweise neblig-trüb.

-----------------------

Mehr aus Niedersachsen:

VW: Elektro-Boom beim Konzern – doch ausgerechnet SIE wollen davon nichts wissen

Braunschweig: Bundespolizei erwischt Bahn-Mitarbeiter – was er plante, war unfassbar dreist!

Kreis Peine: Aggressives Wildschwein macht Ausflug – und bezahlt ihn mit dem Leben

------------------------

Dieser Nebel hält sich auch am Mittwochmorgen. Die Sonne versteckt sich zur Mitte der Woche weitestgehend. Vielmehr bleibt es laut DWD ganztägig bedeckt, aber immerhin trocken. Temperaturen um die acht Grad sind möglich. Ähnlich sieht es auch am Donnerstag aus. Stark bewölkt, gebietsweise Regen. (abr)