Niedersachsen 

Niedersachsen: Horror-Unfall! Toyota-Fahrer erliegt schweren Verletzungen

Schrecklicher Unfall auf der Landstraße – ausgerechnet am Ersten Weihnachtstag!
Schrecklicher Unfall auf der Landstraße – ausgerechnet am Ersten Weihnachtstag!
Foto: Carsten Redenius/Feuerwehr

Schrecklicher Unfall am Ersten Weihnachtstag in Niedersachsen!

Am Freitag ist in Osteel im Landkreis Aurich (Niedersachsen) ein Mann gegen 15 Uhr auf der Landstraße abgekommen, frontal gegen einen Baum gekracht. Die Rettungskräfte sind sofort ausgerückt.

Niedersachsen: Horror-Unfall! Toyota kracht gegen Baum

Der Toyota-Fahrer (21) ist in seinem Kleinwagen eingeklemmt gewesen. Laut Feuerwehr ist das Fahrzeug mit der Fahrertür seitlich gegen einen Baum gekracht. Dadurch ist der Toyota völlig zerstört worden.

Durch die Wucht des Aufpralls sind einzelne Fahrzeugteile umhergeflogen. Sogar die Autobatterie ist rund 50 Meter umhergeschleudert.

Die Rettungskräfte hatten allerlei zu tun. Zunächst ist das Unfallwrack mit Unterbaumaterial gegen ein mögliches Abrutschen an der Böschung stabilisiert worden.

Danach hat die Feuerwehr u.a. eine Rettungsschere und einen Rettungsspreizer eingesetzt, um zum verletzten Fahrer zu gelangen. Nach einer halben Stunde ist er befreit worden.

----------------------------

Mehr News aus Niedersachsen:

++ Wolfenbüttel: Brand und Knallgeräusche in Restaurant – Feuerwehrmann verletzt ++

++ Harz: Wissenschaftler machen Sensationsfund – mit diesem Tierchen haben sie nicht gerechnet ++

++ VW lässt Diesel-Motoren testen – das Ergebnis überrascht ++

----------------------------

Ermittlungen laufen

Wegen seiner lebensgefährlichen Verletzungen war der 21-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallchirurgie nach Westerstede geflogen worden.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag teilte die Feuerwehr mit, dass der 21-Jährige noch am tag des Unfalls seinen schweren Verletzungen erlag.

----------------------------

Weitere Top-Themen:

++ Queen Elizabeth II. hält Weihnachtsansprache – DIESES Detail springt sofort ins Auge ++

++ „Bares für Rares“-Moderator Horst Lichter trifft Schlagerstar – und gibt intimes Detail preis ++

----------------------------

Warum er von der L4 abgekommen ist, ist noch Bestandteil der Ermittlungen. (mg/fno)