Niedersachsen 

Hannover: Mann kehrt nach Spaziergang zu seinem Auto zurück – beim Blick in den Wagen traut er seinen Augen kaum

Ein Mann aus Hannover traute seinen Augen nicht: Nach einem Spaziergang fand er einen ungebetenen Gast in seinem Auto vor. (Symbolbild)
Ein Mann aus Hannover traute seinen Augen nicht: Nach einem Spaziergang fand er einen ungebetenen Gast in seinem Auto vor. (Symbolbild)
Foto: imago images / Hindustan Times

Ein Mann aus Hannover hat seine ganz persönliche Neujahrsüberraschung erlebt.

Denn als der Mann aus Hannover nach einem Spaziergang an Neujahr zu seinem Auto zurückkehrte, fand er dort einen ungebetenen Gast vor.

Hannover: Überraschung! Auto war nicht abgeschlossen

Diesen Spaziergang wird ein Mann aus dem Stadtteil Döhren in Hannover wohl so schnell nicht mehr vergessen. Nachdem er an Neujahr von einem Spaziergang zu seinem Auto im Bereich der Leineinsel zurückkehrte, machte er eine unglaubliche Entdeckung.

Nach der Runde um die Leineinsel musste der 57-jährige Autobesitzer feststellen, dass das Standlicht seines Wagens brannte. Beim Blick in den Innenraum sah er, dass es sich jemand in seinem Wagen gemütlich gemacht hatte. Er hatte sein Auto zuvor nicht abgeschlossen.

-----------------------------------------------

Mehr Nachrichten aus Hannover:

Hannover: Autofahrerin wartet auf Pannendienst – dann kommt es zur Katastrophe

Hannover: Jugendlicher (17) ist allein zu Hause – dann beginnt ein Albtraum

Hannover: Lungenexperte mit vernichtendem Lockdown-Urteil – „Gibt derzeit nicht die hohe Bereitschaft“

----------------------------------------------

Hannover: Schlafender Mann in PKW

Bei dem ungebetenen Gast handelte es sich um einen 46-jährigen Mann, der sich in dem Ford auf's Ohr gelegt hatte. Dies erklärte dann auch die beschlagenen Scheiben, die dem Autobesitzer zwar aufgefallen waren, er aber für Folgen des Wetters hielt.

Er weckte den Mann und fragte ihn, warum er sich in dem Auto aufhalte. Auf dem zweiten Blick fiel dem Besitzer des Wagens dann auf, dass die Plastikverkleidung unter dem Lenkrad entfernt worden war, zudem waren Kabel freigelegt worden.

Sofort alarmierte er die Polizei, diese stellte Weiteres fest.

-----------------------------------------------

Das ist die Stadt Hannover:

  • erstmals 1150 urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Niedersachsen, Standort von elf Hochschulen
  • rund 537.000 Einwohner (Stand 2019), besteht aus 13 Stadtbezirken und 51 Stadtteilen
  • beherbergt den Briefwechsel von Gottfried Wilhelm Leibniz und den Goldenen Brief, die zum UNESCO-Weltdokumentenerbe gehören
  • Oberbürgermeister ist Belit Onay (Grüne)

------------------------------------------------

++++ Hannover: Messerstecherei am Steintor – Männer springen Tod von der Schippe ++++

Hannover: Mann droht Anzeige wegen versuchten Diebstahls

Nicht nur die Plastikverkleidung war entfernt worden. Zudem habe der 57-Jährige die Bedienungsanleitung seines Autos in dem Rucksack des ungebetenen Gastes gefunden. Als die Polizei eintraf, entschuldigte sich der Eindringling und zeigte sich nach Angaben der Polizei kooperativ. Ein Atemalkoholtest vor Ort fiel negativ aus. Allerdings wurden bei dem Mann Betäubungsmittel und entsprechendes Zubehör festgestellt.

++++ Hannover: Taxifahrer bekommt DAS angeboten – darauf fährt er direkt zu Polizei ++++

Nun liegt gegen den 43-jährigen Eindringling eine Anzeige wegen versuchten Diebstahls vor. In Zukunft wird der Spaziergänger wohl vermehrt darauf achten, sein Auto abschließen. (ali)