Niedersachsen 

Lotto Niedersachsen: Spieler macht etwas Ungewöhnliches – wenig später ist er mehrfacher Millionär

Beim Lotto in Niedersachsen haben zwei Tipper richtig abgeräumt zum Jahresstart. (Symbolbild)
Beim Lotto in Niedersachsen haben zwei Tipper richtig abgeräumt zum Jahresstart. (Symbolbild)
Foto: dpa

Da hat ein Lotto-Spieler aus Niedersachsen mächtig Glück gehabt!

Er ist einen wohl etwas ungewöhnlichen Schritt gegangen, um Lotto zu spielen. Und das wiederum sollte sich auszahlen. Denn wenig später war der Spieler plötzlich mehrfacher Millionär.

Lotto Niedersachsen: Mit einem Klick zur Millionen

Ein noch anonymer Spieler hat sich in einer Annahmestelle im Landkreis Diepholz in Niedersachsen entschlossen, Lotto zu spielen. Allerdings hat er sich nicht einfach einen Schein geschnappt und seine Wunschzahlen eingetragen.

Der Spieler hat am Computer getippt und zwar per Quick-Tipp. Heißt: Der Computer hat Zufallszahlen für ihn ausgewählt. Und mit denen hat er richtig abgeräumt! Denn die Zahlen waren ganze 9.714.377,40 Euro wert!

-------------------------

Mehr News:

-------------------------

Neuer Millionär ist noch anonym

Noch hat sich der Spieler nicht gemeldet. Er hat allerdings noch drei Jahre Zeit! (abr mit dpa)

>> Anmerkung der Redaktion<<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.