Niedersachsen 

Niedersachsen: Schrecklicher Unfall! Beifahrer (17) stirbt kurz danach im Krankenhaus

Schlimmer Unfall in Niedersachsen! Ein 17-Jähriger stirbt wenig später im Krankenhaus. (Symbolbild)
Schlimmer Unfall in Niedersachsen! Ein 17-Jähriger stirbt wenig später im Krankenhaus. (Symbolbild)
Foto: imago/Einsatz-Report24

Schrecklicher Unfall in Bad Gandersheim in Niedersachsen!

Ein 17-jähriger Beifahrer hatte keine Chance. Er verstarb kurz nach dem Unfall im Krankenhaus.

Niedersachsen: Schrecklicher Unfall auf der B445

Eine 19-jährige Autofahrerin ist am späten Freitagabend gegen 23.34 Uhr auf der B445 unterwegs gewesen. Mit im Auto auch ein 17-jähriger Beifahrer. Kurz vor Bad Gandersheim kam es dann zum Unglück!

+++Die aktuelle Corona-Lage in Niedersachsen+++

Aus bislang ungeklärter Ursache ist die Fahrerin mit ihrem Auto plötzlich nach rechts von der Straße abgekommen. Ihr Auto touchierte einen Baum, durchfuhr den Straßengraben, kollidierte mit einem Verkehrsschild und krachte letztlich frontal gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto über die Straße geschleudert und kam auf der anderen Seite im Straßengraben zum Stehen, berichtet die Polizei. Während die Fahrerin laut Polizei leicht verletzt wurde, erlitt der Beifahrer schwerste Verletzungen. Noch vor Ort versuchte ein Notarzt, ihn zu reanimieren. Er verstarb laut Polizei jedoch im Krankenhaus.

---------------------------

Mehr aus Niedersachsen:

----------------------------

Straße voll gesperrt – Wagen beschlagnahmt

Die B445 musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. An dem Auto entstand ein Sachschaden von 5.500 Euro. Die Staatsanwaltschaft hat den Wagen beschlagnahmt. Die Polizei sucht Zeugen zum Unfallgeschehen. Wenn du etwas gesehen hast, kannst du dich hier melden: 05382/919-200.