Niedersachsen 

Niedersachsen: Autofahrer liefern sich Verfolgungsjagd! Was sie machen, ist einfach nur gefährlich

In Niedersachsen hat ein 65-jähriger Autofahrer einen 25-jährigen PKW-Fahrer ausgebremst. Daraufhin begann die Verfolgungsjagd. (Symbolbild)
In Niedersachsen hat ein 65-jähriger Autofahrer einen 25-jährigen PKW-Fahrer ausgebremst. Daraufhin begann die Verfolgungsjagd. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Rolf Kremming

In Niedersachsen ist es am Freitagabend zu einer Verfolgungsfahrt zwischen den Bereichen Wilhelm-Heinichen-Ring in Celle und dem Ilexweg in der Ortschaft Groß Hehlen gekommen.

Dabei hatte es offenbar einer der beiden involvierten Autofahrer aus Niedersachsen auf einen Zusammenstoß angelegt.

Niedersachsen: Verfolgungsfahrt in Celle

Gegen 20.15 Uhr soll es am Freitag in Celle zu einer Nötigung im Straßenverkehrsraum gekommen soll, wie die Polizei berichtet. Dabei wird einem 65-jährigen Autofahrer vorgeworfen, einen 25-Jährigen auf der Straße ausgebremst zu haben – ehe es zu einer hollywoodreifen Verfolgungsfahrt kam.

---------------------------------------------

Das ist Niedersachsen:

  • wurde am 1. November 1946 gegründet
  • ist ein Bundesland in der Bundesrepublik Deutschland
  • es liegt im mittleren Nordwesten
  • die Hauptstadt ist Hannover
  • Im Jahr 2019 lebten dort knapp acht Millionen Menschen
  • gesprochene Sprachen sind: Deutsch, Saterfriesisch und Niederdeutsch
  • seit Februar 2013 ist Stephan Weil (SPD) amtierender Ministerpräsident

---------------------------------------------

++++ Niedersachsen: Schrecklicher Unfall! Beifahrer (17) stirbt kurz danach im Krankenhaus ++++

Niedersachsen: Versuchte Nötigung im Straßenverkehr

Nachdem der 65-jährige Verkehrsteilnehmer den 25-jährigen Fahrer mit seinem PKW geschnitten und versucht hatte, ihn auszubremsen, entschloss sich der Jüngere, dem 65-Jährigen zu folgen.

Daraufhin habe der ältere Fahrer versucht, dem jüngeren in einer Straße, die auf eine Geschwindigkeit von 30 km/h begrenzt war, zu entkommen und drückte ordentlich aufs Gas, so die Polizei.

Um seinen Verfolger abzuschrecken, habe der 65-jährige Fahrer von der linken Fahrbahnseite aus versucht, den jüngeren Fahrer zu rammen, was ihm allerdings nicht gelang.

---------------------------------------------

Mehr Themen zu Niedersachsen:

Niedersachsen: Mann will Strafe entgehen – unglaublich, welche Geschichte er der Polizei auftischt

Niedersachsen: Erneut Wolf legal erschossen – Lies warnt vor Alternative: „Soweit darf es nicht kommen“

Niedersachsen: Mann findet Briefumschlag in seinem Auto – diese Entdeckung hat es in sich!

---------------------------------------------

Niedersachsen: 65-Jährigem vorläufig Fahrerlaubnis entzogen

Bisher wurde dem 65-jährigen Autofahrer vorläufig die Fahrerlaubnis entzogen. Ebenso wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Laut Polizei wurde ihm „das Führen von führerscheinpflichtigen Kraftfahrzeugen im öffentlichen Verkehrsraum bis auf Weiteres untersagt.“

++++ Niedersachsen: Vorsicht vor DIESEN Mails – ein falscher Klick kann fatale Folgen haben ++++

Des Weiteren wurde gegen den Fahrer ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung und Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Die Polizei bittet nun Zeugen des Vorfalls um Mithilfe: 05141/227-0 (ali/dpa)