Niedersachsen 

Niedersachsen: Gefährlicher Trend! DAS solltest du deinem Kind erklären

Bahngleise sehen oft verlassen und ruhig aus. Doch das enttäuscht. Ein Zug kann ziemlich schnell da sein – und dann wird es gefährlich! (Symbolfoto)
Bahngleise sehen oft verlassen und ruhig aus. Doch das enttäuscht. Ein Zug kann ziemlich schnell da sein – und dann wird es gefährlich! (Symbolfoto)
Foto: IMAGO / Arnulf Hettrich

Was oft als Spaß oder Abenteuer gilt, kann schnell brandgefährlich werden...

Die Bundespolizei warnt vor einem gefährlichen Trend, der auch in Niedersachsen leider viel zu häufig passiert. Und auch, wenn vielen Kindern und Jugendlichen in Niedersachsen wegen Corona langweilig sein könnte, ist DAS definitiv der falsche Zeitvertreib.

Denn immer häufiger muss die Bundespolizei ausrücken, weil Kinder und Jugendliche auf den Bahngleisen in Niedersachsen spielen oder abhängen!

Niedersachsen: Gefährlicher Trend! DAS solltest du deinem Kind erklären

Die Bundespolizei hat am Freitag mitgeteilt, dass es sogar Einsätze mit Polizeihubschraubern erfolgen müssen, um Kinder und Jugendliche zu sichten und sie dann von den Bahngleisen zu bewegen. Diese Einsätze seien nicht nur gefährlich, sondern sind auch teuer.

----------------------

Das ist Niedersachsen:

  • ist mit einer Fläche von 47.600 Quadratkilometern das zweitgrößte Bundesland nach Bayern
  • hat 7.993.608 Einwohner (Stand: Dezember 2019), Landeshauptstadt ist Hannover
  • wurde im November 1946 gegründet
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Heide Park, Lüneburger Heide, Autostadt, Nationalpark Harz
  • Ministerpräsident ist Stephan Weil (SPD)

-----------------------

Und das nicht mehr für den Steuerzahlern denn: Wer Unsinn auf den Bahngleisen macht und so einen Polizei-Einsatz auslöst, muss selbst für die Rechnung blechen – und die kann locker sechsstellig werden! Oder die Eltern müssen eben einspringen...

-----------------------

Mehr News aus Niedersachsen:

++ Harz: Kinder spielen auf Spielplatz – dann machen sie eine gefährliche Entdeckung ++

++ VW: Osterloh mit klarer Ansage Richtung Vorstand – „Geht mir echt auf den Keks“ ++

-----------------------

Niedersachsen: Bundespolizei will Eltern und Lehrer informieren

Dieser gefährliche Trend sei nicht nur in Niedersachsen immer öfter der Fall, sondern auch in den benachbarten Orten Hamburg, Bremen und Bad Bentheim. Die Bundespolizei will nochmal explizit alle Eltern, Lehrer und Interessierte informieren, schaltet deshalb am kommenden Donnerstag (22. April) von 10 bis 16 Uhr eine Präventions-Hotline unter der 0511 67675 5555 ein.

-----------------------

Weitere Top-Themen:

++ Bußgeldkatalog: Autofahrer aufgepasst! Hier musst du jetzt tiefer in die Tasche greifen ++

++ Kreuzfahrt: Dreiste Passagiere an Bord! Wenn niemand hinguckt, kennen sie kein Gewissen ++

++ Hartz 4: Familie schockiert – Jobcenter überweist ihr unfassbare Summe ++

-----------------------

Spätestens danach sollten Eltern ihre Sprösslinge aufklären... (mg)