Niedersachsen 

Hannover: Mann will Baby auf Rücksitz die Windel wechseln – plötzlich kracht es

Aus einem schnellen Wickeln in Hannover wurde ein hoher Sachschaden. (Symbolbild)
Aus einem schnellen Wickeln in Hannover wurde ein hoher Sachschaden. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Panthermedia

Hannover. Ziemlich viel Pech hatte ein Mann aus Hannover am vergangenen Freitag - dabei wollte er eigentlich nur schnell die Windeln seines Kindes auf dem Rücksitz seines Wagens wickeln.

Hannover: Straßenbahn kracht in die Autotür

So hatte sich der 44-Jährige die Wickel-Situation definitiv nicht vorgestellt, als er mit seinem Auto am Rand der Haltenhoffstraße in Hannover stoppte.

Eigentlich wollte er nur schnell seine zweijährige Tochter auf dem Rücksitz versorgen. Doch dazu kam es nicht.

Der Vater hatte nämlich anscheinend zuvor die Fahrsituation nicht genau erkannt. Das merkte er jedoch erst, als eine Straßenbahn gegen seine geöffnete linke hintere Autotür stieß.

Denn der Mann parkte am rechten Fahrbahnrand der Haltenhoffstraße in Fahrtrichtung Engelbosteler Damm. Genau hier fährt eine Straßenbahn entlang.

-------------------------

Das ist die Stadt Hannover:

  • Landeshauptstadt von Niedersachsen
  • wurde erstmals 1150 erwähnt und erhielt 1241 das Stadtrecht
  • ist rund 204 Quadratkilometer groß und hat 536.925 Einwohner (Stand 2019)
  • 51 Stadtteile und 13 Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten: Erlebnis-Zoo Hannover, der Maschsee, die Herrenhäuser Gärten
  • eine der führenden Messestädte Europas
  • Oberbürgermeister ist Belit Onay (Grüne)

----------------------------------

Aufgrund der Enge der Straße rammte die Bahn trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung die Tür seines Porsche Cayenne.

Der 44-Jährige, der zwischen Tür und Fonds stand, wurde bei der Kollision leicht verletzt. Das Kind und die Fahrgäste der Stadtbahn blieben glücklicherweise unversehrt, berichtete die Polizei aus Hannover.

Hoher Sachschaden wegen Wickel-Aktion in Hannover

Die Polizei aus Hannover bittet nun Zeugen darum, sich bei ihnen unter der Telefonnummer 0511/1091888 zu melden.

__________________________

Mehr Themen aus Hannover:

Hannover: Mehrere Demos am Wochenende – HIER ist alles dicht

Hannover: Mädchen (17) wird Handtasche geraubt – als sie die brutale Gang stellt, wird sie niedergestochen

NIEDERSACHSEN Hannover: Metall und Kleber in Backwaren entdeckt – seit Monaten soll der Täter so perfide vorgehen

_________________________

Eines ist jedoch sicher - die Wickel-Aktion wird für den 44-jährigen Mann vermutlich extrem kostspielig. Denn der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 9.000 Euro geschätzt. (mbe)