Niedersachsen 

Hannover: Schwarzfahrer will vor Kontrolle fliehen – bei Fluchtmanöver verletzt er die Schaffnerin

Dreister Schwarzfahrer will in Hannover am Hauptbahnhof fliehen. (Symbolbild)
Dreister Schwarzfahrer will in Hannover am Hauptbahnhof fliehen. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Future Image

Hannover. Ein 23-Jähriger hat am Freitagabend eine ziemlich dreiste Aktion am Hauptbahnhof Hannover abgezogen.

Erst fuhr der junge Mann ohne Maske mit der Bahn, zeigte bei der Kontrolle einen ungültigen Fahrausweis vor und verletzte anschließend am Hauptbahnhof in Hannover eine Schaffnerin.

Hannover: Störenfried sorgt für Unruhe in der Bahn

Aber erstmal der Reihe nach: Am Freitagabend war der 23-Jährige in der Westfalenbahn Richtung Hannover Hauptbahnhof unterwegs, sagt die Polizei aus Hannover.

Als er von einer Zugbegleiterin kontrolliert wurde, trug der junge Mann jedoch weder eine Maske noch einen gültigen Fahrschein bei sich. Er zeigte der Frau lediglich einen abgelaufenen Studentenausweis vor.

Hannover Hauptbahnhof: 23-Jähriger eskaliert

Wie aus dem Nichts eskalierte der Mann dann völlig. Der Schwarzfahrer wurde aggressiv und beleidigte die Schaffnerin (44).

Als der fahrende Zug dann in den Hauptbahnhof einfahren wollte, sprang der Mann laut Polizei auf der Treppe nach unten über die 44-Jährige hinweg und trat ihr dabei mit dem Fuß gegen ihre Schulter. Bei dieser Aktion verletzte der Störenfried die Schaffnerin an der Schulter.

-------------------------

Das ist die Stadt Hannover:

  • Landeshauptstadt von Niedersachsen
  • wurde erstmals 1150 erwähnt und erhielt 1241 das Stadtrecht
  • ist rund 204 Quadratkilometer groß und hat 536.925 Einwohner (Stand 2019)
  • 51 Stadtteile und 13 Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten: Erlebnis-Zoo Hannover, der Maschsee, die Herrenhäuser Gärten
  • eine der führenden Messestädte Europas
  • Oberbürgermeister ist Belit Onay (Grüne)

----------------------------------

Polizei aus Hannover nimmt Störenfried fest

Weit fliehen konnte der 23-Jährige jedoch nicht. Polizisten aus Hannover nahmen ihn gleich am Hauptbahnhof fest. Videoaufnahmen zur Tat aus dem Zug wurden laut Polizei ebenfalls gesichert.

________________________

Mehr Themen aus Hannover:

Hannover: Mehrere Demos in Innenstadt – massive Einschränkungen im Straßenverkehr bis zum Abend

Hannover: Autofahrerin (18) schleift Passantin (19) meterweit mit – Polizei hat üble Vermutung

Hannover: Obdachloser bezieht nach Monaten auf der Straße eine Wohnung – „ein sehr schwieriger Weg“

_______________________

Die braucht die Polizei: Nun läuft nämlich ein Verfahren gegen den Tatverdächtigen.

Dieses Verfahren wird den jungen Mann vermutlich viel kosten. Er wird nämlich wegen Beleidigung, Körperverletzung und Betrugs angeklagt. (mbe)