Niedersachsen 

Hannover: Mann geht zur U-Bahnstation – plötzlich wird er umzingelt und ausgeraubt!

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Beschreibung anzeigen

Hannover. Was für ein feiger Angriff in Hannover!

Am Samstag ist ein Mann (51) an der U-Bahnstation „Marienstraße“ in Hannover-Südstadt in der Verteilerebene von zwei Unbekannten ausgeraubt worden. Das Opfer ist durch die Täter verletzt worden. Danach ist das kriminelle Duo geflohen.

Hannover: Mann geht in die U-Bahnstation – plötzlich wird er umzingelt und ausgeraubt!

Laut aktuellem Ermittlungsstand ist der Mann gegen 9.50 Uhr die Treppe zur U-Bahnstation hinabgestiegen. Er hat dafür den Treppenabgang vor einer Apotheke an der Marienstraße genutzt. Als er auf der Verteilerebene angekommen war, haben ihn zwei unbekannte Männer von rechts und links umzingelt.

Sie haben mehrfach auf ein eingeschlagen und ihm einen grauen Turnbeutel mit einem weißen Schriftzug entrissen. In dem Beutel hat sich ein hoher Geldbetrag befunden. Im Anschluss sind die Täter in unbekannte Richtung geflogen. Das Opfer ist durch die Schläge verletzt wroden.

-------------------------

Das ist die Stadt Hannover:

  • Landeshauptstadt von Niedersachsen
  • wurde erstmals 1150 erwähnt und erhielt 1241 das Stadtrecht
  • ist rund 204 Quadratkilometer groß und hat 536.925 Einwohner (Stand 2019)
  • Sehenswürdigkeiten: Erlebnis-Zoo Hannover, der Maschsee, die Herrenhäuser Gärten
  • eine der führenden Messestädte Europas
  • Oberbürgermeister ist Belit Onay (Grüne)

-------------------------

Hannover: Polizei bittet um Hinweise zu brutalen Schlägern

Laut dessen Aussagen soll einer der Brutalos etwa 1,90 Meter groß und kräftig sein. Er hatte eine braune Lederjacke getragen

-------------------------

Mehr News aus Niedersachsen:

++ VW: Wolfsburger Werk im Urlaub umgebaut! Das erwartet die Mitarbeiter –„Riesenleistung!“ ++

++ Braunschweiger kocht bei „Das perfekte Dinner“ – eine Sache bereut er zutiefst: „Mein Fehler“ ++

++ Niedersachsen: Verrücktes Tanz–Video von Polizisten! „Sind auch nur Menschen“ ++

-------------------------

Wie sein Komplize ausgesehen hat, konnte nicht rekonstruiert werden.

-------------------------

Weitere Top-Themen:

-------------------------

Die Polizei bittet unter 0511 109 3217 um Hinweise zur Tat oder zu den Tätern. (mg)