Niedersachsen 

Chryssanthi Kavazi: Entscheidung am GZSZ-Set sorgte für Diskussionen – „Der Horror“

Chryssanthi Kavazi hat eigentlich Naturlocken. (Archivbild)
Chryssanthi Kavazi hat eigentlich Naturlocken. (Archivbild)
Foto: IMAGO / Eventpress

Inwieweit dürfen Schauspieler den Look ihrer Rolle mitbestimmen und eingreifen? Chryssanthi Kavazi aus Wolfenbüttel hat nun von ihrer Erfahrung bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) erzählt.

Locken oder keine Locken, das war bei Chryssanthi Kavazi die Frage. Denn der Sender RTL wollte der Schauspielerin für ihre Rolle als Laura Weber einen Lockenkopf verpassen. Das wiederum passte Kavazi aber gar nicht!

Chryssanthi Kavazi über ihre Zeit bei GZSZ

Darf man das Oberteil selbst wählen? Oder den Lidschatten wechseln? Vielleicht einen anderen Lippenstift? Und was, wenn die Frisur geändert werden soll – und wenn ja, wie stark soll die Veränderung sein?

Diese Frage wurde Schauspielerin Chryssanthi Kavazi beim Podcast „Bunte VIP Gloss“ von Moderatorin Jennifer Knäble gestellt und Kavazi hat daraufhin von ihrer Erfahrung vom Set zu GZSZ erzählt.

---------------------------------------

Das ist Chryssanthi Kavazi:

  • wurde am 28. Januar 1989 in Wolfenbüttel geboren
  • ist eine griechische Schauspielerin
  • ist seit 2018 mit Tom Beck verheiratet
  • wurde durch die Hauptrolle als Laura Weber in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekannt
  • hat bisher in folgenden Filmen und Serien mitgewirkt: „Männertag“ (2016), „Alles was zählt“ (2017), „Einstein“ (2017) und „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (2017)

---------------------------------------

Chryssanthi Kavazi: Sender will ihr Lockenkopf verpassen

Auf die Frage, ob sie mitbestimmen darf, antwortet Kavazi: „Eigentlich schon.“ Und holt dann zur Antwort aus. „Wir haben da unsere Maskenchefin und die ist immer up to date. Sie hat dann eine Vision von unserer Rolle und dann macht sie das erstmal“, berichtet die 32-Jährige weiter.

++++ Mirja du Mont überglücklich – weil ER bei ihr ist: „Ein ganz scharfes Date“ ++++

„Ich habe ja eigentlich eine richtig krasse Naturlocke“, berichtet die Wolfenbüttelerin und Knäble verliebt sich sofort in die Vorstellung und kommentiert: „Schön!“ Doch Kavazi findet das eher bescheiden und entgegnet daraufhin: „Für mich ist das immer ganz schlimm!“ Knäble daraufhin: „Immer das, was man nicht hat, will man haben.“ Kavazi stimmt ihr zu: „So ist es tatsächlich!“ Und was war jetzt mit den Locken?

---------------------------------------

Mehr Chryssanthi Kavazi-Themen:

Chryssanthi Kavazi: Heißes Bikini-Bild – Fans rasten aus

Chryssanthi Kavazi postet Foto mit GZSZ-Star: „Eine Liebe für immer“ – Fans flippen aus

Bosse schwärmt von Tour mit Thees Uhlmann und Kettcar – Fans haben einen Wunsch

---------------------------------------

Chryssanthi Kavazi: „Das ist für mich mein Horror!“

„Ich bin dann das erste Mal da gewesen und sie: 'Ok, du kriegst Locken’ und ich: ‚Was kriege ich?’“ Dies sei ein Wunsch des Senders, so die Maskenbildnerin. „Das ist für mich mein Horror!“, antwortet Kavazi daraufhin entgeistert.

Das hat dann für Diskussion gesorgt. Aber glücklicherweise konnte sich Kavazi durchsetzen – für eine Weile. Denn ihre Maskenbildnerin wollte einach nicht locker lassen.

++++ Mirja Du Mont mit wichtigem Anliegen: „Der letzte Ausweg“ ++++

Irgendwann konnte Kavazi dann nicht mehr ablehnen und ließ es über sich ergehen. Das Ergebnis? „Nach ein paar Wochen sind wir dann wieder umgeswitcht“, erzählt sie und fügt hinzu, dass sie einfach kein Fan ihres Natur-Lockenkopfes sei. (ali)