Niedersachsen 

Hannover: Schwerer Autounfall! Auto kollidiert mit Radfahrerin und überschlägt sich

Hannover: Ein Autofahrer stößt mit einer Radfahrerin zusammen und verliert die Kontrolle über sein Auto. (Symbolbild)
Hannover: Ein Autofahrer stößt mit einer Radfahrerin zusammen und verliert die Kontrolle über sein Auto. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Michael Gstettenbauer

Hannover. Schlimmer Unfall in Hannover!

Am Dienstag ist ein Autofahrer (66) mit einer Radfahrerin im Stadtteil Hannover-Linden zusammen gestoßen. Daraufhin verlor der Autofahrer die Kontrolle über sein Auto.

Hannover: Auto kollidiert mit Radfahrerin und überschlägt sich

Am Dienstagmorgen fuhr der 66-Jährige mit seinem Auto aus Richtung Fössestraße kommend auf der Nieschlagstraße in Linden-Mitte. Vor ihm fuhr eine Radfahrerin, die er überholen wollte – dann passierte das Unglück.

----------------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen
  • stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

----------------------------------

Beim Überholen stieß der Autofahrer an die Radfahrerin, die zu Boden fiel und leicht verletzt wurde. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Auto und krachte gegen ein Verkehrsschild – der Aufprall war so heftig, dass das Auto auf die Seite kippte. Dabei wurde der 66-Jährige ebenfalls leicht verletzt.

----------------------------------

Mehr News aus Niedersachsen:

----------------------------------

Ersthelfer kamen sofort herbeigeeilt, um den beiden Unfallbeteiligten beizustehen, bis der Rettungsdienst eintraf – dieser brachte beide Verletzten in Krankenhäuser. Der Schaden beläuft sich auf 5.000 Euro. (lb)