Niedersachsen 

Carsten Maschmeyer so offen wie noch nie: „Privatleben lag in Trümmern“

Carsten Maschmeyer ist so offen und ehrlich wie nie zuvor und beichtet seiner Community von seiner einstigen Tablettensucht. (Archivbild)
Carsten Maschmeyer ist so offen und ehrlich wie nie zuvor und beichtet seiner Community von seiner einstigen Tablettensucht. (Archivbild)
Foto: IMAGO / Future Image

Hättest du das von Carsten Maschmeyer gedacht?

Wie er kürzlich in einem Interview mit „The Pioneer“ bekannt gegeben hat, hatte Carsten Maschmeyer zwischen 2003 und 2010 mit einer Tablettensucht zu kämpfen. Nun hat er erstmals darüber gesprochen...

Carsten Maschmeyer redet erstmals über seine Tablettensucht

Er ist gebildet, zielstrebig und kennt sich mit Zahlen bestens aus. Der Finanzunternehmer, den die meisten aus der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ kennen, macht einen überaus selbstbewussten Eindruck.

Doch auch er hatte eine Zeit lang zu kämpfen. Davon hat er nun berichtet.

--------------------------------------------------------------------

Das ist Carsten Maschmeyer:

  • Carsten Maschmeyer wurde am 8. Mai 1959 in Bremen geboren
  • Neben seinem Medizinstudium widmete er sich der Finanzberatung
  • Im Januar 2010 gründete er die „MaschmeyerRürup AG“ – sie beriet Banken, Versicherungen und Regierungen bei Fragen der Alters- und Gesundheitsvorsorge
  • Unter der sogenannten „Maschmeyer Group“ wurden viele weitere Unternehmen aus verschiedenen Branchen gegründet
  • Seit 2009 ist Carsten Maschmeyer mit der Schauspielerin Veronica Ferres liiert – das Paar heiratete im September 2014
  • Seit der dritten Staffel von „Die Höhle der Löwen“, die 2016 ausgestrahlt wurde, gehört er zu den Investoren
  • Das US-amerikanische Finanzmagazin „Forbes“ schätzt Maschmeyers Vermögen im Jahr 2021 auf rund 1,1 Milliarden US-Dollar

--------------------------------------------------------------------

++++ Carsten Maschmeyer: Klare Ansage an SIE – „Das ist doch einschläfernd“ ++++

Carsten Maschmeyer war sieben Jahre im Teufelskreis gefangen

„Der Tiefpunkt meines Lebens war eine Tablettensucht vor über zehn Jahren“, schrieb der Ehemann von Schauspielerin Veronica Ferres am Montag auf Instagram. Darüber berichtete auch die „Bild“-Zeitung. Er sei süchtig geworden und habe eine immer höhere Dosis genommen. „Als Nebenwirkung der Pillen kam eine Depression dazu“, schreibt Maschmeyer in einem Post auf seinem Instagram-Account.

„In dieser Zeit lag auch mein Privatleben in Trümmern“, so Maschmeyer. Ausgelöst wurde alles durch „18-Stunden-Tage und enormen Leistungsdruck“, was wiederum zu einem Burn-out geführt hatte. „Nachts war ich völlig erschöpft, aber trotzdem hellwach“, erzählt er weiterhin.

Für seine Ehrlichkeit und offenen Worte erntet er Lob im Netz.

--------------------------------------------------------------------

Mehr Carsten Maschmeyer-Themen:

Carsten Maschmeyer verrät Geheimnis: DAS konnte bei „Die Höhle der Löwen“ gerade noch verhindert werden

Carsten Maschmeyer verrät Details zur neuen Staffel „Höhle der Löwen“: „Ihr könnt gespannt sein“

Carsten Maschmeyer spricht über schockierendes Erlebnis: Es geschah bei der Bundeswehr

--------------------------------------------------------------------

Carsten Maschmeyer: Veronica Ferres lobt ihn für seine Offenheit und Ehrlichkeit

„Vielen Dank für die ehrlichen Worte. Deine Offenheit wird betroffenen Menschen Mut machen! Gerne werden Probleme unter den Teppich gekehrt, vor allem in den sozialen Medien. Ich bin gespannt auf Dein Buch!“, schreibt Luise Berger unter dem Post und auch viele anderen bedanken sich für seine mutmachenden Worte.

Darunter seine Frau Veronica Ferres. Sie schreibt: „Es berührt mich sehr, dass du den Mut hast, über deine frühere Tablettensucht und deinen Entzug offen zu reden und dass du, nachdem du wieder völlig geheilt bist, deine Erfahrung nun mit vielen Menschen teilst. Denn nur, wenn Betroffene offen darüber sprechen, wie es ihnen erging, was man daraus mitnimmt und wie man Alarmsignale nicht länger ignoriert, sondern aktiv dagegen lenkt - nur dann können wir ALLE gemeinsam ein Stück zur Enttabuisierung wichtiger Themen beitragen.“

++++ Carsten Maschmeyer kann es nicht glauben: „Jetzt ist es also wirklich passiert!“ ++++

Auch in steinharten Finanzkerlen wie einem Maschmeyer steckt also ein Mensch wie du und ich. Das zeigt nicht zuletzt diese Geschcihte. (ali/dpa)