Niedersachsen 

Niedersachsen: 250 tote Schweine auf verlassenem Hof entdeckt – Hintergründe unklar

In einem verlassenen Stall sind 250 tote Schweine entdeckt worden. (Symbolfoto)
In einem verlassenen Stall sind 250 tote Schweine entdeckt worden. (Symbolfoto)
Foto: IMAGO / ecomedia/robert fishman

Cloppenburg. Horror-Entdeckung in Niedersachsen!

Auf einem verlassenen Hof im Landkreis Cloppenburg (Niedersachsen) sind 250 tote Schweine entdeckt worden. Eine Polizeisprecherin hat am Freitag mitgeteilt, dass die Tierkadaver nach einem Hinweis aus der Bevölkerung gefunden worden seien.

Niedersachsen: 250 tote Schweine auf verlassenem Hof entdeckt – Hintergründe unklar

Wie die „Nordwest Zeitung“ berichtet, sei die Gemeinde Garrel schon Mitte August auf die toten Tiere aufmerksam gemacht worden. Die Polizei ermittelt jetzt in Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

----------------------

Das ist Niedersachsen:

  • ist mit einer Fläche von 47.600 Quadratkilometern das zweitgrößte Bundesland nach Bayern
  • hat 7.993.608 Einwohner (Stand: Dezember 2019), Landeshauptstadt ist Hannover
  • wurde im November 1946 gegründet
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Heide Park, Lüneburger Heide, Autostadt, Nationalpark Harz
  • Ministerpräsident ist Stephan Weil (SPD)

----------------------

Die Schweine sind in einem Stall in Nikolausdorf gefunden worden. Die Polizeisprecherin: „Der Hof steht seit Jahren leer.“ Weitere Hintergründe hat sie zunächst nicht genannt.

----------------------

Mehr News aus Niedersachsen:

++ Wolters Braunschweig: Irre! Darum hat das Bier eine Luftbrücke nach Singapur ++

++ A2 bei Helmstedt: Autos prallen zusammen – Retter kommen zufällig vorbei ++

++ VW lässt Tesla im Rückspiegel – hier liegt der ID.3 deutlich vor der Konkurrenz ++

----------------------

Der Landwirt soll den Hof laut „Nordwest Zeitung“ bereits im Jahr 2018 verlassen haben.

----------------------

Weitere Top-Themen:

++ Urlaub in Spanien: Waldbrände wüten an beliebten Reisezielen! Hier ist an Urlaub nicht zu denken ++

++ Sparkasse: Beunruhigende Prognose – müssen Kunden um ihr Vermögen bangen? ++

----------------------

Es bleibt abzuwarten, was die weiteren Ermittlungsergebnisse ergeben. (mg/dpa)