Niedersachsen 

Niedersachsen: Energiepreise steigen – jetzt schlagen SIE Alarm! „Kommen an unsere Grenzen“

Steigende Kosten bereiten auch der Tafel in Niedersachsen große Sorgen. (Archivbild)
Steigende Kosten bereiten auch der Tafel in Niedersachsen große Sorgen. (Archivbild)
Foto: IMAGO / Achille Abboud

Niedersachsen. In Niedersachsen und anderen Bundesländern steigen die Preise, das ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Klimawandel und Inflation fordern ihre Opfer: Alles wird teurer.

Doch nicht nur für den Mittelstand oder den kleinen Mann wird das zum Problem. Auch die Tafel in Niedersachsen steht vor einer gewaltigen Krise.

Niedersachsen: Tafel muss die Preise erhöhen

Die Benzin- und Heizkosten steigen, alles wird teurer. Wer vorher sparen konnte, bei dem passt es jetzt genau auf den Cent. Bei dem, der nichts hatte, wird es noch knapper: Die Tafel in Niedersachsen steht vor einer Krise und sieht sich gezwungen, ab dem kommenden Jahr die Preise für Essen zu erhöhen, wie der NDR schreibt.

Doch was passiert, wenn man sich selbst die Tafel nicht mehr leisten kann?

------------------------------------------------------------

Das ist die Tafel:

  • sind seit 1993 aktiv
  • sind in Deutschland im Dachverband „Tafel Deutschland e.V.“ organisiert
  • sind zumeist auf der Ebene der Kommunen aktiv
  • eine gemeinnützige Hilfsorganisation, die Lebensmittel, welche nicht mehr verwendet werden und weggeschmissen werden würden, an Bedürftige verteilt
  • das Logo der „Tafel Deutschland“ ist als eingetragenes Markenzeichen rechtlich geschützt

------------------------------------------------------------

++++ Niedersachsen: Mega Notruf-Panne am Morgen – jetzt gibt's Entwarnung ++++

Niedersachsen: 50 Cent mehr pro Kind bei der Tafel

Immerhin wurde der Preis bei den Kindern „nur“ um 50 Cent erhöht, nämlich von einem Euro auf 1,50 Euro. Die Preise für Erwachsene bleiben mit drei Euro bestehen. Doch 50 Cent kann für eine mehrköpfige Familie schon einen Unterschied machen. „Die Einrichtung ist an drei Tagen in der Woche geöffnet, bis zu 120 Familien decken sich dann mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und auch Kleidung ein“, so der NDR.

Zudem zahle die Stadt Delmenhorst einen Zuschuss für Mieten und Mitarbeiter der Tafel dürften ihren Biomüll kostenlos entsorgen.

Doch warum steigen die Preise bei der Tafel?

------------------------------------------------------------

Mehr Niedersachsen-Themen:

Niedersachsen: Schlimmer Schulbus-Unfall! 13 Verletzte – Rettungshubschrauber im Einsatz

Niedersachsen: Du willst Gans auf dem Teller zu Weihnachten? Das könnte problematisch werden

Niedersachsen: Fataler Baum-Unfall im Kreis Celle – 28-Jähriger stirbt im Wrack

------------------------------------------------------------

Niedersachsen: Organisatoren der Tafel kommen an ihre finanziellen Grenzen

Das liegt an den steigenden Kosten an Benzin, Strom, Öl und Gas. „Allein für unsere Kühlcontainer zahlen wir im Monat rund 220 Euro an Strom“, äußert der Landesvorsitzende Manfred Jabs, der auch erster Vorsitzender der Tafel Bremerhaven ist, gegenüber vom NDR. Aber auch die Miete und das Benzin für die Fahrzeuge koste seinen Preis.

++++ Niedersachsen: „Pommes-Jesus“ gibt Kunden mehr als nur ein Mittagessen – „Wurst ist ein missionarisches Werkzeug“ ++++

„Die Preissteigerungen sind ein großes Problem, da kommen wir landesweit langsam an unsere Grenzen“, berichtete Jabs dem NDR. (ali)