Niedersachsen 

Wetter in Niedersachsen: Erst Sonne satt – und weiße Weihnachten sind auch nicht vom Tisch!

Wetter in Niedersachsen: Es ist diesmal nicht ganz ausgeschlossen, dass es pünktlich zu Weihnachten in Braunschweig und Umgebung tatsächlich mal wieder schneit... (Archivbild)
Wetter in Niedersachsen: Es ist diesmal nicht ganz ausgeschlossen, dass es pünktlich zu Weihnachten in Braunschweig und Umgebung tatsächlich mal wieder schneit... (Archivbild)
Foto: picture alliance / dpa | Stefan Jaitner

Hannover. Gleich zwei gute Nachrichten für das Wetter in Niedersachsen!

Das Wetter in Niedersachsen verspricht und noch weiter Sonne – und zu Weihnachten darfst du noch auf Schnee hoffen.

Wetter in Niedersachsen: Woche startet sonnig

Endlich ein Lichtblick: In den letzten Tagen war das Wetter in Niedersachsen nass und düster. Am Montag gab es dann endlich wieder eine satte Portion Sonne – wenn auch bei kalten Höchstwerten um die vier Grad.

-----------------------

Mehr aus Niedersachsen:

-----------------------

In der Nacht auf Dienstag wird's dann so richtig kalt: Die Temperaturen fallen auf bis zu minus sechs Grad – daher solltest du in Braunschweig & Co. mit Glätte und Frost rechnen. Tagsüber soll es am Dienstag dann einen Mix aus Sonne und Wolken geben. Wärmer als zwei Grad soll es nicht werden, sagt der Deutsche-Wetterdienst.

Minusgrade bleiben – weiße Weihnacht könnte kommen

Es bleibt dann auch kalt in Niedersachsen: Mittwoch erreichen die Temperaturen wiedermaximal zwei Grad – in der Nacht stürzen die Temperaturen auf bis zu minus sechs Grad.

+++ Hannover: Mann macht DIESE Entdeckung auf der Lister Meile – sie begeistert alle: „Finde ich super!“ +++

Am Donnerstag verändert sich nicht viel: Bei bis zu fünf Grad solltest du die Handschuhe nicht vergessen. Und: Es soll grauer werden, vereinzelt sogar regnen.

Doch wie stehen die Chancen auf weiße Weihnachten in Niedersachsen? „Es besteht die Möglichkeit, dass es auch im Flachland weiße Weihnachten geben kann, aber das ist jetzt noch sehr schwer vorherzusagen“, sagte ein Meteorologe des DWD.

+++ Brocken im Harz: Frau ist völlig fasziniert – „Es war unglaublich“ +++

Bleibt abzuwarten, ob uns am Freitag zu Heiligabend Schneeflocken überraschen – oder nicht. (jko/dpa)