Veröffentlicht inNiedersachsen

Wetter in Niedersachsen: Lkw stehen quer, Autobahnen spiegelglatt – Schnee und Eis erwischen Autofahrer eiskalt

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Schnee und Eisglätte auf den Straßen. Das Wetter in Niedersachsen scheint uns zum Wochenbeginn herausfordern zu wollen!

Es schneit am Montagmorgen. Und das nicht gerade wenig. Bereits am frühen Morgen hat uns das Wetter in Niedersachsen mehrere Unfälle auf den Straßen beschert.

Wetter in Niedersachsen: Schnee und Eisglätte auf den Straßen

So hatten sich im Landkreis Goslar im Harz mehrere Lkw quergestellt. Die Polizei empfiehlt deshalb Lkw-Fahrern, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Hier sind außerdem Winterreifen oder Schneeketten unbedingt erforderlich.

Durch den starken Sturm sind auch Straßen oder Wege blockiert – auf der Verbindungsstraße von Heimburg in Richtung Elbingerode liegen umgestürzte Baum und da geht gar gerade gar nichts mehr. Seit heute Morgen versuchen Einsatzkräfte das Wetter-Chaos in den Griff zu bekommen.

———————

Mehr aus Niedersachsen:

———————

HIER solltest du in Niedersachsen derzeit richtig aufpassen

Für ganz Niedersachsen bestehe aktuell hohe Gefahr durch Straßenglätte berichtet die Verkehrsmanagementzentrale. Es friert und schneit stellenweise. Einige Straßen in Niedersachsen sind derzeit vollgesperrt:

  • B244 zwischen Wernigerode und B27 in Elbinrode in beiden Richtungen
  • L98 zwischen Benneckenstein und B4 in beiden Richtungen
  • K1353 zwischen B242, Harzhochstraße und B27
    in beiden Richtungen
  • K1347 zwischen Heimburg und Büchenberg
    in beiden Richtungen

Der Deutsche Wetterdienst warnt außerdem vor leichtem Frost und Gefahr durch glatte Straßen. Die Temperaturen liegen zwischen 0 und 7 Grad. Richtig hell wird es am Montag wohl nicht werden. Es bleibt am Vormittag stark bewölkt bis bedeckt. Zeitweise kann es regnen, am Morgen gibt es stellenweise noch Schneefall.

+++ Bad Gandersheim: Pendler stehen am Bahnhof vor verschlossenen Türen – DAS ist der Grund +++

Die Nacht zum Dienstag bleibt vielfach stark bewölkt. Stellenweise gibt es Regen und Schnee. Die Temperaturen sinken auf Minus 2 Grad im Oberharz. Es besteht eine hohe Glätte Gefahr auf den Straßen. (mw)