Veröffentlicht inNiedersachsen

A2 bei Hannover: Schwerer Unfall! Autobahn wird zum Trümmerfeld

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Garbsen. 

Schwerer Unfall auf der A2 bei Hannover!

Ein Audi ist am Montagabend auf der A2 bei Hannover in einen VW gekracht – mit schlimmen Folgen. Wie die Polizei berichtet, erstreckte sich ein Trümmerfeld über die Autobahn.

A2 bei Hannover: Audi kracht in VW – mit schweren Folgen

Nach ersten Erkenntnissen war ein 35-Jähriger am Montagabend gegen 22.05 mit seinem Audi in Richtung Berlin unterwegs. Dann krachte er auf einen VW, der vor ihm unterwegs war. Warum, ist bislang völlig unklar.

———————————–

So bildest du die Rettungsgasse richtig

  • eine Spur: alle Autos fahren so weit wie möglich nach rechts
  • bei zwei Spuren fahren alle Autos auf der rechten Spur so weit wie möglich nach rechts, auf der linken Spur so weit wie möglich nach links
  • bei drei Spuren: rechte und mittlere Spur fahren nach rechts, linke Spur fährt nach links
  • so entsteht zwischen mittlerer und linker Spur eine Gasse
  • diese sollte mindestens 2,50 Meter breit sein
  • auf den Standstreifen ausweichen ist ebenfalls immer eine Alternative
  • auf gar keinen Fall darfst du die Rettungsgasse nutzen, um im Stau schneller voran zukommen
  • dadurch blockierst du sie wieder und selbst wenn ein Rettungswagen hindurch gefahren ist, könnten andere folgen

———————————-

Der Aufprall war derart heftig, dass die beiden Autos über weitere Fahrspuren gegen die Mittelschutzplanke schleuderten, von der die Fahrzeuge wiederum abprallten. Der Audi kam letztlich teilweise auf dem rechten Fahrstreifen und dem Standstreifen zum Stehen. Der VW hingegen schleuderte erst in den Böschungsbereich und blieb dann auf dem Standstreifen stehen.

Unfall auf A2 bei Hannover fordert mehrere Verletzte

Nach Angaben der Polizei wurden sowohl der 35 Jahre alte Audi-Fahrer als auch die 53-jährige VW-Fahrerin und ihre 13 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt.

———————————–

Mehr von der A2:

A2 bei Hannover: Tempolimit auf der Autobahn bleibt – der Grund ist wirklich kurios

Nach 417 km/h-Wahnsinn – DAS fordert Stephan Weil

Braunschweig: Doppel-Unfall! Überall liegen Trümmerteile

———————————–

Bei dem Unfall wurden die Trümmerteile sogar auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Aufgrund des Trümmerfelds war die Autobahn für einige Zeit voll gesperrt. Die Beamten schätzen den Schaden auf etwa 70.000 Euro. (abr)