Veröffentlicht inNiedersachsen

Hannover: Schlimmer Unfall! Mann (71) fährt drei Kinder um – Mädchen (6) schwer verletzt

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Hannover. 

Schlimmer Unfall in Hannover!

In Hannover hat ein 71-jähriger Autofahrer drei Kinder umgefahren. Dabei ist eine sechsjährige Schülerin schwer verletzt worden.

Hannover: Senior will überholen und fährt in Kinder-Gruppe

Die Polizei Hannover teilte mit, dass der 71-jährige Mann am Dienstagnachmittag mit seinem VW Golf unterwegs war. Dabei fuhr er gegen 15.25 Uhr auf der Lutherstraße in Richtung Schlägerstraße entlang. An der Straßenkreuzung Lutherstraße, Birkenstraße und Am Jungfernplan überholte der Senior über rechts ein anderes Auto.

———————–

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

———————–

Doch offenbar hatte der 71-Jährige drei Schülerinnen im Alter von sechs und sieben Jahren übersehen! Der Mann fuhr mit seinem Auto in die Mädchen-Gruppe, die schon auf dem Fußgängerüberweg war, um über die Straße zu gehen. Alle drei Mädchen sind bei dem Crash auf die Straße gestürzt. Das sechsjährige Mädchen hat sich schwer verletzt.

Unfalldienst Hannover ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung

Die anderen beiden Mädchen (6, 7) sind leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Der Fahrer selbst hat sich bei dem Unfall nicht verletzt.

—————————-

Mehr aus Hannover:

—————————-

Der Verkehrsunfalldienst ermittelt jetzt. Dabei steht die Frage im Raum, ob und inwieweit das abbiegende Auto, das der Senior überholte, die Sicht auf die Mädchen versperrte. (jko)