Veröffentlicht inAllgemein

Teilnahmebedingungen

Der Veranstalter des Gewinnspiels ist die Funke Medien Niedersachsen GmbH.
Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel werden diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich anerkannt.


Teilnahme
Zur Teilnahme am Gewinnspiel genügt ein Liken und ein Kommentar auf Facebook. Als Teilnehmer des Gewinnspiels gilt diejenige Person, der das Facebook-Profil, das bei der Teilnahme am Gewinnspiel genutzt wurde, gehört.


Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Ausgenommen sind Mitarbeiter der Funke Medien Niedersachsen GmbH und Mitarbeiter verbundener Unternehmen sowie deren Angehörige. Die Gewinner werden per persönlicher Nachricht über Facebook benachrichtigt. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.


Ausschluss von Teilnehmern
Bei Mehrfachteilnahme oder falschen Angaben bei der Anmeldung kann ein Ausschluss vom Gewinnspiel erfolgen.


Spielende
Das Gewinnspiel endet am 10.03.2022 um 08:00 Uhr.


Verlosung
Die Teilnahme endet am 10.03.2022 um 08:00 Uhr.
Die Gewinner der Preise werden unter den Teilnehmern durch einen Zufallsgenerator ermittelt und anschließend per direkter Nachricht bei Facebook benachrichtigt. Sollte sich der Gewinner innerhalb von 14 Tagen nach der Benachrichtigung nicht melden, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird nach demselben Vorgehen ein Ersatzgewinner ausgelost. Der Gewinn wird von Das AgenturHaus GmbH / LebensArt Braunschweig gestellt und übermittelt.


Sonstiges
Die Funke Medien Niedersachsen GmbH behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn Schwierigkeiten auftreten, welche die Integrität des Gewinnspiels gefährden.


Datenschutz
Die im Rahmen des Gewinnspiels erfassten Daten werden zur Abwicklung des Gewinnspiels elektronisch verarbeitet und gespeichert.

Rewe geht mit der Zeit – und scheitert dramatisch. (Archivbild)
Rewe geht mit der Zeit – und scheitert dramatisch. (Archivbild)
Foto: IMAGO / Lobeca