Veröffentlicht inNiedersachsen

Kreis Hildesheim: Macheten-Mann unterwegs! Spezialeinsatzkommando (SEK) im Einsatz

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Groß Düngen. 

Unfassbare Szenen im Kreis Hildesheim!

Auf dem Grundstück einer Firma in Groß Düngen war ein Mann mit einer Machete unterwegs. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Auch Kräfte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) waren vor Ort.

Kreis Hildesheim: Macheten-Mann auf Firmengelände unterwegs

Darüber berichtet die Polizei am späten Dienstagnachmittag. Demnach sei von der Person keine Gefahr für die Öffentlichkeit ausgegangen – auch weil die Einsatzkräfte den Bereich weiträumig absperren konnten.

Bei dem Bewaffneten handelt es sich um einen 24-jährigen Mann. Eine Verhandlungsgruppe sprach ihn schließlich an und er konnte in Gewahrsam genommen werden. Widerstand leistete er dabei nicht.

40 Polizisten im Einsatz im Kreis Hildesheim

Am Dienstagnachmittag befand sich der 24-Jährige noch auf der Polizeiwache in Bad Salzdetfurth (Landkreis Hildesheim). Was genau der Mann mit der Machete auf dem Firmengelände wollte, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

—————-

Mehr Themen:

Wolfenbüttel: Tauben-Hasser unterwegs? Das Schicksal von „Sascha“ macht sprachlos

Braunschweig: Kein Zuzug mehr von Ukraine-Flüchtlingen – auch DIESE Städte betroffen

Lotto Niedersachsen: Spieler aus Kreis Helmstedt räumt bei Eurojackpot ab – und kassiert DIESE Summe

—————-

Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte vor Ort. Im Einsatz waren Beamte des Polizeikommissariats Bad Salzdetfurth, der Polizei in Hildesheim, der Polizei in Göttingen, der Polizei in Hannover und Kräfte des SEK. (bp)