Veröffentlicht inAllgemein

Essen: Polizei findet Cannabisplantage bei Razzia – drei Menschen festgenommen!

So sieht eine Zelle der JVA Bochum von innen aus

Wir haben uns eine Zelle in der Bochumer JVA von innen angeschaut.

Bei einer Durchsuchung in Essen hat die Polizei am Mittwoch (13. April) einen großen Fund gemacht.

Im Hinterhof einer Garage fanden die Einsatzkräfte eine Cannabisplantage – bestehend aus Hunderten Pflanzen! Mit Beschlagnahmung der Pflanzen machte die Polizei Essen dem Drogengeschäft der Besitzer einen Strich durch die Rechnung.

Essen: Cannabisplantage entdeckt – bis zu 600 Pflanzen sichergestellt

Gegen 6.00 Uhr hat die Durchsuchung in Essen an der Altendorfer Straße 466 im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Rauschgiftkriminalität stattgefunden. Die Beamten haben einen Durchsuchungsbeschluss der Staatsanwaltschaft Essen vollstreckt.

——————–

Das ist die Stadt Essen:

  • Geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • Seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • War 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

——————–

Bei der Durchsuchung stießen Technisches Hilfswerk und Polizei in drei Kellerräumen auf eine professionelle Cannabisplantage, bestehend aus etwa 600 Pflanzen. Wie die Polizei Essen mitteilt, wurden die Pflanzen sichergestellt. Ein 34-jähriger Mann wurde festgenommen. Am Donnerstag (14. April) ordnete das Amtsgericht Essen Untersuchungshaft wegen des Handels mit Betäubungsmitteln an.

Die 70-jährige Eigentümerin des Hauses wurde wegen Verdachts zur Beihilfe zunächst festgenommen, nach Vernehmung jedoch wieder entlassen.

Insgesamt wurden am 13. April drei Durchsuchungsbeschlüsse in Essen vollstreckt. In einer weiteren Essener Wohnung war die Polizei ebenfalls erfolgreich. Im Rahmen der Durchsuchung wurden 500 Gramm Amphetamine, 150 Gramm Marihuana und etwa 150 Ecstasy-Tabletten sichergestellt. Eine Schreckschusswaffe und ein Baseballschläger wurden beschlagnahmt.

——————–

Weitere Meldungen aus Essen:

——————–

Ein 31-jähriger Mann wurde vorläufig festgenommen, befindet sich aber bis zum Ausgang des Ermittlungsverfahrens auf freiem Fuß. (jdo)