Veröffentlicht inNiedersachsen

Lotto in Niedersachsen: Es hagelt Hochgewinne – zwei Spieler aus Wolfsburg dürfen sich freuen

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Wolfsburg. 

Ganze sieben Spieler von Lotto in Niedersachsen hat kurz vor Ostern die Glückfee besucht.

Alle dürfen sie sich nach den Ziehungen von Lotto „6 aus 49“ sowie der „Super 6“ am Mittwoch über Hochgewinne freuen. Zu den Glückspilzen bei Lotto in Niedersachsen zählen auch zwei Spieler aus Wolfsburg.

Lotto in Niedersachsen: Zwangsausschüttung führt zu Hochgewinnen

16-Ziehungen nacheinander wurde der Jackpot nicht geknackt. Weil die Teilnahmebedingungen es so vorsehen, gab es am Mittwoch deswegen eine Zwangsausschüttung, berichtet die Lotterie.

——————————-

Das Lotto-Spiel:

  • Das Wort Lotto stammt aus dem italienischen und französischen und bedeutet Anteil „Anteil“, „Los“, „Schicksal“ und „Glücksspiel“
  • Im Deutschen Kaiserreich gab es viele Landeslotterien
  • Anfang des 20. Jahrhundert wurden, um die Konkurrenz zu vermindern, die Lotterien zu mehreren Anbietern zusammengefasst
  • Lotto-Zahlen werden in den letzten Jahren vermehrt übers Internet getippt
  • Jedes Land hat ein anderes Ziehsystem, in Deutschland spielt man 6 aus 49, plus 1 aus 10

——————————-

Deswegen hagelte es schon bei fünf richtigen Kreuzen plus Superzahl schon Hochgewinne. Gleich fünf Spieler aus Niedersachsen konnten davon profitieren und sahnen ganze 146.908,50 Euro in der Gewinnklasse 3 ab. Auch ein Spieler aus Wolfsburg darf sich dabei freuen. Die anderen Gewinner kommen aus Wilhelmshaven, dem Landkreis Diepholz, dem Landkreis Leer und der Region Hannover.

——————–

Mehr Lotto-News:

Spieler aus Kreis Helmstedt räumt bei Eurojackpot ab – und kassiert DIESE Summe

Mega-Gewinn! Tipper sahnt 24 Millionen beim Eurojackpot ab

Region Hannover: Mega-Lotto Gewinn! Es gibt nur einen minimalen Wermutstropfen

——————–

Zwei weitere Spieler waren darüber hinaus in der Ziehung „Super 6“ erfolgreich. Bei ihnen stimmten alle sechs Ziffern auf dem Schein mit den gezogenen Zahlen überein. Das macht einen Gewinn von jeweils 100.000 Euro. Hier klingelte es wieder bei einem Spieler in Wolfsburg. Der zweite Gewinner kommt aus dem Landkreis Leer. (bp)

>> Anmerkung der Redaktion

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.