Veröffentlicht inNiedersachsen

Niedersachsen: Bundeswehr mit Hunderten Fahrzeugen unterwegs – DAS steckt dahinter

Fünf Tipps für den Stau

Wenn auf einmal die Bundeswehr auf den Straßen in Niedersachsen unterwegs ist, sorgt das gerade in solchen Zeiten für ein flaues Gefühl im Magen. Ab Montag, dem zweiten Mai könnten dir in unserer Region verstärkt Marschkolonnen und Militärfahrzeuge begegnen.

Aber keine Sorge! Das Ganze hat nichts mit dem Krieg in der Ukraine zu tun, betont das Landeskommando Niedersachsen.

Niedersachsen: Bundeswehrfahrzeuge und Marschkommandos auf den Straßen

Von einem größeren Manöver auf den Truppenübungsplätzen in Bergen und in Munster sowie im öffentlichen Raum sind im Mai viele Straßen in Niedersachsen betroffen. An der Übung „Wettinger Heide“ vom 2. bis 20. Mai sind etwa 7000 Soldaten und rund 2000 Fahrzeuge beteiligt, wie das Landeskommando Niedersachsen mitteilte.

——————————-

Das ist Niedersachsen:

  • ist mit einer Fläche von 47.600 Quadratkilometern das zweitgrößte Bundesland nach Bayern
  • hat 7.993.608 Einwohner (Stand: Dezember 2019), Landeshauptstadt ist Hannover
  • wurde im November 1946 gegründet
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Heide Park, Lüneburger Heide, Autostadt, Nationalpark Harz
  • Ministerpräsident ist Stephan Weil (SPD)

——————————-

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg informierte am Freitag darüber, dass dort in der Zeit vom 2. bis 6. Mai insbesondere die Bundesstraßen 71, 248 und 191 betroffen sind.

Bundeswehrübung in Niedersachsen bis zum 20. Mai

In dieser ersten Phase sei mit einer Vielzahl von Marschkolonnen mit Bundeswehrfahrzeugen aus mehreren Bundesländern zu rechnen, die Bergen und Munster zum Ziel haben, hieß es vom Landeskommando. In einer zweiten Phase vom 7. bis 20. Mai sei mit militärischen Fahrzeugverkehr, besonders mit Schwerlasttransporten in vielen weiteren Landkreisen bei Tag und Nacht zu rechnen.

——————————-

Mehr Themen aus Niedersachsen:

Hannover: Heftige Szenen! Fünf Schwerverletzte nach Verfolgungsfahrt mit der Polizei

A39: Ausbau verzögert sich! SO lange müssen Autofahrer auf die Lückenschließung warten

Grusel-Fund in 20 Jahre alter Zisterne – DAS ruft die Polizei auf den Plan

——————————-

Die Übung gehört zu einer Serie, die seit mehreren Jahren geplant war, betont das Landeskommando Niedersachsen. (dpa)